Team München Newsletter

Team München newsletter categories.

Team München - Die sportliche Vielfalt - Dezember 2019

Team München e,V,

News-Themen
I.     Team München Grußworte
II.     Aus dem Vorstand Team München
III.    Rugby - Letzte Spiele vor der Winterpause
IV.   Yoga Wochenende mit Riesen-Resonanz
V.    Weihnachtsfeier des TanzTeam München
VI.   Vorrunden-Bilanz in den Badminton Ligen
VII.   Die Korbschlampen in Berlin
VIII.  WorldAidsTournament der Streetboys
IX.    Kurz notiert...

 

I. Team München Grußworte

Team München

Team München wünscht schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr!
Liebe Sportler*innen, Freund*innen und Unterstützer*innen, im letzten Newsletter dieses Jahres möchten wir uns bei allen bedanken, die sich für Team München engagiert und für seine Belange eingesetzt haben. Ohne die tatkräftige Unterstützung und das Einbringen von Einzelnen wäre der Erfolg von Team München nicht so groß. Neben dem erfolgreichen, regelmäßigen Sportbetrieb und vielen sportlichen Erfolgen verschiedenster Team München-Sportler*innen, wurde auch vereinsübergreifend einiges geschaffen. Ein großes DANKESCHÖN, an alle, die dabei mitgewirkt haben.

Wir wünschen allen Sportler*innen, Freund*innen und Unterstützer*innen Team Münchens eine schöne Adventszeit, besinnliche Feiertage und ein gutes, Neues Jahr!

Weihnachtsferien mit ruhendem bzw. eingeschränktem Trainingsbetrieb sind vom 23.12.2020 bis 04.01.2020. Bitte beachtet hierzu auch Informationen aus eurer Sparte.

Und für nächstes Jahr gleich mal vormerken: Am 14.03.2020 findet im Studio der Münchner Aidshilfe (Lindwurmstraße 71) die jährliche Team München Mitgliederversammlung und vom 19.06 bis 21.06.2020 unser 10. Sportfestival in Kooperation mit den Isar Hechten statt.

Euer Vorstand
Dirk, Natascha, Christoph, Thorsten, André, Renate, Torsten, Maximilian und
Alexander

 

II. Aus dem Vorstand Team München

Team München

Im Dezember stellen wir euch drei weitere Mitglieder des Vorstands vor:
Thorsten betreut die Sportstätten für Team München und ist der Ansprechpartner für neue Sparten. Ursprünglich bei Laufen und Cheerleading dabei, wechselte er zu Aerobic und Rugby. Im Augenblick macht er eine Pause vom aktiven Sport.
André koordiniert den Sub Thekendienst, ist unser Delegierter bei der European Gay and Lesbian Sports Federation, der Federation of Gay Games, der Bundesnetzwerktagung und er betreut die Team München Infoadresse. Sportlich ist er bei den Basketballern, den Korbschlampen, dabei.
Renate ist Spartenbeauftragte, sie betreut die Sparten und hilft bei internen Angelegenheiten. Sie ist auch Frauenbeauftragte und stellvertretende Schriftführerin. Renate ist beim TanzTeam München, unserer Tanzsparte aktiv.

Am Donnerstag, dem 12.12.2019 ist das Team München Büro in der Rumfordstraße 39 von 18:30 bis 20:00 Uhr geöffnet. Dort könnt ihr Mitglieder des Vorstands treffen und eure Anliegen besprechen.

Übrigens: Rekord!
Team München hat einen neuen Mitgliederhöchststand. Aktuell sind wir 900 Mitglieder! Das 900. Mitglied kommt aus der Sparte Yoga.

Wir wünschen allen Mitgliedern schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bild v.r.n.l Thorsten, Andé, Renate

 

III. Rugby - Letzte Spiele vor der Winterpause

Rugby

Die Herrenmannschaft der Munich Monks absolvierte als Spielgemeinschaft BRONKS zusammen mit dem TuS Fürstenfeldbruck ihr letztes Ligaspiel der Hinrunde. Es war ein intensiver, aber toller letzter Spieltag mit dem Rugby Club Innsbruck zu Besuch bei uns. Die Gäste hatten mit dem stark angeschlagenen Bronks Team leichtes Spiel und gewannen mit 0:83. Spaß hat's trotzdem gemacht... Danke an alle Helfer und Zuschauer, unseren Gästen aus Innsbruck und dem Schiedsrichter. Und danke auch an Tom, der während seines Deutschland-Besuchs Zeit gefunden hat mit dem Team zu spielen.

Auch die Mädels der Monks bestritten die letzten Spiele der Saison. Genauso wie die Herren spielen unsere Nuns mit den Damen von Fürstenfeldbruck. Allerdings spielen die Damen in 7er Mannschaften, wodurch sich die Spielzeit auch verkürzt. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass die Damen in keiner Liga spielen. Ihre Spiele finden im Rahmen kleinerer Turniere statt. Das erste 7er-Turnier fand in Unterföhring statt; 6 Mannschaften nahmen daran teil. Unser Damenteam belegte einen hervorragenden dritten Platz und konnten sehr stolz auf ihre Leistung sein. Dieses Turnier gewann Innsbruck.

Das letzte Turnier vor der Winterpause wurde auf dem wunderschönen Platz in Bad Reichenhall gespielt. Diese Spiele fanden leider bei sehr kaltem und regnerischem Wetter statt. Unsere Mädels konnten den vierten Platz (von 8 Mannschaften) belegen. Dieses Mal gewann die StuSta Damenmannschaft vor Innsbruck. Nun müssen unsere Damen bis März warten, bis das nächste Turnier stattfindet. Auf diesem Wege wünschen wir allen Mannschaften gute Erholung und gute Trainings während der Winterpause.

Während der Winter-Spielpause geht bei uns das Training drinnen und draußen (nach Ansage) weiter. Wir sind ab jetzt jeden Donnerstag ab 20.30 Uhr in der Sporthalle des Dante-Gymnasiums Sendling (Nähe Harras) - ideal für alle, die uns kennenlernen wollen und beim Rugby reinschnuppern wollen! Wer Lust hat mit uns zu spielen oder Rugby kennen lernen möchte: ihr seid immer willkommen!

Wenn jemand Interesse an den Munich Monks hat, kann man uns jederzeit auf unserer Facebook Seite facebook.com/MunichMonks und auf Instagram munichmonks_rfc finden und kontaktieren.

Bild: Munich Monks

 

IV. Yoga Wochenende mit Riesen-Resonanz

Yoga

Yoga-Wochenende mit 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmern
So viele Teilnehmer*innen hatte bisher noch kein Yoga-Wochenende. Vom 25. bis 27. Oktober 2019 trafen sich unter Leitung von Maximilian, unserem Yoga-Lehrer, 17 Yogis und Yoginis im Seminarhaus Domicilium in Weyarn. Das Programm war wieder dichtgepackt mit Yoga-Übungen, Meditationen und Gesprächsrunden. Auch eine "Schweigewanderung" bei bestem Wetter gehörte dazu, um in der Gruppe die Konzentration auf sich selbst zu üben (siehe Bild). 

 

V. Weihnachtsfeier des TanzTeam München

TanzTeam München

Weihnachtsfeier des TanzTeam München
Am 08.12.2019 kamen rund 100 Tänzerinnen und Tänzer zur Weihnachtsfeier des TanzTeam München in den festlich dekorierten Saal des des Zunfthauses. Das ergab eine schöne Atmosphäre und einen wahrhaft würdigen Jahresabschluss für die Tanzsparte, die mit aktuell 183 Mitgliedern einen neuen Höchststand vermelden konnte. Ob Standard, Latein, DiscoFox oder Tango Argentino - aus allen Sektionen waren die Tänzer*innen gekommen. Natürlich wurde viel getanzt, aber auch den Trainerinnen und Trainern sowie engagierten Mitgliedern und nicht zuletzt dem Vorstandsteam für ihre Arbeit gedankt. Wir freuen uns über diesen wunderbaren Abend zum Ende des Jahres und auf viele weitere Highlights in 2020!

Wir haben phantastisch mit euch gefeiert. So phantastissch soll es auch nächstes Jahr weiter gehen. Bis dahin wünschen wir euch tolle Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Euer Spartenvorstand Tanzen im Team München e.V.
Heike, Gabi, Philipp und Bernd
tanzen@teammuenchen.de

 

VI. Vorrunden-Bilanz in den Badminton Ligen

Sparte Badminton

Die Vorrunde in den Ligen des Bayerischen Badmintonverbands ist vorbei. Team München I hat in dieser Saison sehr stark begonnen und lag bis Mitte November auf einem hervorragenden zweiten Platz in der Bezirksliga Süd. Die letzten beiden Spiele wurden dann leider knapp verloren, so dass die Mannschaft auf dem respektablen 5. Platz überwintert.
Die zweite Mannschaft hat sich nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse A-Ost deutlich schwerer getan und liegt derzeit auf Platz 7.
Sehr gut läuft es für die Hobbymannschaft: Sie führt nach zwei Spieltagen die Tabelle der Hobbyliga München Nord/Ost an!
Alle Ergebnisse, Tabellen und weitere Termine findet ihr auf der Website des Bayerischen Badmintonverbands: Team München I in der Bezirksliga Süd, Team München II in der Bezirksklasse A-Ost und die Hobbymannschaft in der Hobbyliga München Nord/Ost.

Im November gab es auch mal wieder ein Schleiferlturnier im Training. Danke an alle, die dabei waren!

 

VII. Die Korbschlampen in Berlin

Basketball

Von allen Basketball-Turnieren ist uns Berlin das beliebteste, nirgendwo sonst sind wir häufiger angetreten. Wir haben dort einen kompletten Satz Medaillen gewonnen. Als die Berliner nach 2 Jahren Pause dieses Jahr wieder zum Turnier luden, war
klar, dass wir wieder hinfahren würden. Da ein Großteil unserer besten Spieler mitfuhren und wir mit 8 Spielern auch nicht allzu knapp besetzt waren, waren unsere Erwartungen groß: ins Halbfinale zu kommen und dann mal schauen!
Start war gegen eine von drei Mannschaften aus Paris - die waren zwar etwas unbequem, aber letztendlich überraschend ungefährlich und so wurde der 28:17 Sieg souverän eingefahren. Die nicht ganz ausgegorene Spielplanung verpasste uns dann vier Spiele Pause. In dieser Zeit konnten wir zwar unsere nächsten Gegner beobachten aber bis zum Start unseres zweiten Spiels waren unsere Körper eher wieder im Ruhemodus, insbesondere bei denen von uns, welche die erste Nacht in Berlin weniger zum Schlafen genutzt hatten.
Zweiter Gegner war Vorspiel Berlin, eine starke Mannschaft, die auch im Ligabetrieb spielt. Daher war unser Plan, nur mit unseren besten Spielern anzutreten. Aber schnell war klar: gegen diese Mannschaft haben wir heute keine Chance! Wir spielten stark verunsichert und teilweise etwas planlos. Die gegnerische Mannschaft machte uns schwer zu schaffen. In der zweiten Spielhälfte schaltete Berlin einen Gang runter und so kam es zu einem 25:29. Zum Glück bekamen wir als nächsten Gegner die etwas einfacheren Amsterdam Tigers Red, gegen die wir eigentlich immer gewinnen. Das 27:6 Endergebnis war eindeutig.

Nach diesem Spiel wurde schnell ausgerechnet, dass das Halbfinale noch drin ist, wenn wir auch unser nächstes Spiel gegen die London Knights gewinnen. In einem sehr zähen, körperbetonten und punktarmen Spiel (1:0 für uns nach 5 Minuten!!!) wurden mehr Punkte wegen Fouls generiert als durch Körbe. Kurz vor Spielende lagen wir 12:15 im Rückstand und erhielten drei Punkte wegen einem Foul und einem technischen Foul. Die Verlängerung war zum Greifen nah. Jedoch nur Sekunden später erzielte London den 15:17 Siegtreffer durch einen Fast break.
Direkt im Anschluss spielten wir im Halbfinale um die Plätze 5 bis 8 gegen Amsterdam Tigers Black. Der 27:20 Sieg war souverän und nie gefährdet. Zum Schluss standen wir Paris White gegenüber. Die ersten Minuten spielten wir fast gleichauf, ein paar kleine Fehler auf unserer Seite verschaffte ihnen einen leichten Vorsprung. Nach einem Time-out überraschten sie uns mit einer Serie von 3 Punkten-Treffern, während unsere Angriffe ergebnislos verliefen. Zur Halbzeit war ein Sieg in weiter Ferne. Wir wollten in den zweiten 10 Minuten wenigstens nochmal näher herankommen. Insgesamt gelang uns zwar ein besseres Spiel, aber wir verloren trotzdem deutlich 15:27. Passend zum enttäuschenden 6. Platz ließen wir den Abend bei einem geschmacklich ebenfalls enttäuschenden Italiener (mit kitschiger Grotten-Dekoration) ausklingen, aber wir konnten unsere gute Stimmung schnell zurückgewinnen und den letzten Abend in fröhlicher Runde genießen.

Bild: Basketball

 

VIII. WorldAidsTournament der Streetboys

Streetboys

Internationales Hallenturnier für den guten Zweck
Wie jedes zweite Jahr zum 1. Advent richteten die Streetboys, die damit auch ihren 25. Geburtstag feierten, das WorldAidsTournament zugunsten der Münchner Aids-Hilfe aus. Am Freitagabend wurden im NIL die Mannschaften, u.a. aus Bologna und Dublin, von der kurzfristig eingesprungenen „Losfee“ Andreas Klose in zwei SechserGruppen eingeteilt. Nicht nur dank der zwei Fässer Freibier ein gelungener Start ins Wochenende!

Den ganzen Samstag ging es dann in der Feldmochinger Turnhalle hart aber fair zur Sache. Erstmals war das Frauenfußballteam von Team München mit dabei. Sie belegten einen ausgezeichneten 10. Platz, nachdem sie im Platzierungsspiel knapp im Neunmeterschießen dem FC Tanga Harras unterlagen. Im Halbfinale standen die beiden Teams der Streetboys, verloren aber leider unglücklich. Das Duell um den Turniersieg entschieden die Rosa Teufel aus Kaiserslautern knapp mit 1:0 zu ihren Gunsten gegen die Bugs Bologna I. Doch neben Ruhm und Ehre ging es natürlich um den guten Zweck, die Unterstützung der Münchner Aids-Hilfe. Unser Vorstand Marco konnte Michael dabei einen Scheck in Höhe von 1700 Euro überreichen!

Anschließend stärkten sich die Teams beim Dinner im 7even, bevor der Abend und das Wochenende auf der Alten Utting mit einer großartigen Party zu den Klängen von DJ James Munich und Andy Rx seinen grandiosen Abschluss fand. Wir danken allen OrganisatorInnen, Sponsoren, Unterstützern, den beteiligten Teams und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2 Jahren.

Mehr Bilder unter https://www.instagram.com/streetboysmunich/, für die Ergebnisse siehe: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1574855743&setlang=de

 

IX. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Team München hat im kommenden Jahr 2020 vier Thekendienste im Sub zur Verfügung. Am 25.01.2020 übernehmen die Streetboys, für den 25.04., 25.07. und 24.10.2020 werden noch Mitstreiter*innen gesucht. Ob eine einzelne Sparte oder aus mehreren bunt gemischt, ganz egal! Lust, mitzuwirken? Dann E-Mail an André (andre@teammuenchen.de).

  • Das Kurzfilmprogramm „Queer Mixtape“ geht am 21.12.2019 in die nächste Runde! Wir freuen uns darauf, euch eine wunderbare Auswahl an queeren Kurzfilmen präsentieren zu dürfen: international, regional, inspirierend, provokant und vielleicht auch mal etwas schockierend. Zeit: 20:00 - 22:30 Uhr, Ort: City Kinos München, Eintritt: 10€, Veranstalter: Queer Film Festival München, Webadresse: https://qffm.de/programm/

  • Vom 23. bis 25. Juli 2020 finden in Lissabon die Pitch Beach Spiele statt. An zwei Wettkampftagen werden in den Sportarten Laufen, Fußball, Rugby, Volleyball und Schwimmen Spiele ausgetragen. Ein Rahmenprogramm mit vielen social events rundet die Veranstaltung ab. Weitere Infos unter: https://bjwhf.us4.list-manage.com/track/click?u=ffbe6ecad38a7b7e8ff23ba26&id=aab79fa319&e=b20f19a754


Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - November 2019

Team München e.V.

News-Themen
I.     Infos aus dem Team München Vorstand
II.    Badminton spielt erfolgreich in den Ligen
III.   Rugby Spartenvorstandswahl und Spieltage
IV.   Handball Team in Liga gestartet
V.    Tischtennis auf dem Schupfnudel Cup in Hamburg
VI.   Kurz notiert...

 

I. Infos aus dem Team München Vorstand

Team München e.V.

Vorstandsmitglieder
In diesem und den kommenden Newslettern zeigen wir euch, wer sich für euch für was im Vorstand engagiert.
Dirk (Bild links) leitet als 1. Vorsitzender schon länger die Geschicke von Team München e.V. Er ist Mitglied in der Sparte Fussball und im Vorstand zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring und Eventplanung. Natascha (Bild Mitte) ist stellvertretende Vorsitzende und kümmert sich hier vor allem um die Mitgliederbetreuung und den Kontakt zum Bayerischen Landes-Sport-Verband (BLSV). Sportlich aktiv ist sie in den Sparten Tischtennis und Tanzen. Christoph (Bild rechts) ist seit diesem Jahr neu im Vorstand und als Schatzmeister für die Finanzen zuständig, sportlich ist er in der Sparte Fussball zuhause.
Weitere Mitglieder des Vorstands stellen wir in den kommenden Newslettern vor. Mehr Infos unter www.teammuenchen.de/vorstand. An den Donnerstagen am 14. und 28.11. ist das Team München Büro in der Rumfordstraße 39 von 18:30 bis 20:00 Uhr durch Mitglieder des Vorstands geöffnet, bei einem Anliegen einfach vorbeikommen!

CSD München 2020
Die Organisatoren des CSD München wollen im kommenden Jahr ein Zeichen gegen Gewalt, Ausgrenzung und Hass setzen. Wir müssen zusammenstehen - untereinander wie für andere. Dieses Themenfeld haben die Vereine, die hinter dem CSD stehen, vorgestellt und damit gleichzeitig die gesamte Münchner LGBTI* Community aufgerufen, sich bei der Suche nach einem neuen CSD Motto für 2020 zu beteiligen. Schaut rein unter www.csdmuenchen.de/motto und macht mit!

Team München hatte Thekendienst im Sub
Am Samstag, 26.Oktober 2019, waren Mitglieder aus den Sparten Laufen, Fussball, Bowling, Basketball und Rugby hinter der Theke im Sub. Das Team konnte sich schnell an die neue Theke mit neuer Spüleinheit und kleineren Kühlschränken gewöhnen. Zahlreiche Gäste zeigten sich interessiert an unserem Verein. Wirtschaftlich gesehen bescherten wir dem Sub den erfolgreichsten Abend des Monats. Der nächste Team München Termin im Sub ist der 25. Januar 2020. Das Thekenteam würde sich freuen, wenn viele Vereinsmitglieder das Sub an dem Abend besuchen.


 

II. Badminton spielt erfolgreich in den Ligen

Badminton

Ganz hoch in der Liga
Nach den beiden Auftaktsiegen im September hat unsere erste Mannschaft im Oktober ein weiteres Mal gewonnen, aber auch die erste Niederlage kassiert: 3:5 gegen PTSV Rosenheim und 6:2 gegen TuS Geretsried IV waren die Ergebnisse. Dafür konnten am 02.11.2019 beide Heimspiele gewonnen werden: 7:1 gegen den SV Germering und 5:3 gegen Polizei-SV München. Aktuell liegt Team München I auf dem sehr guten 2. Platz in der Bezirksliga Süd mit nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer Rosenheim.
Die zweite Mannschaft konnte nach dem Unentschieden gegen Ebersberg zum Saisonbeginn nicht erneut punkten und hat gegen den TV Traunstein, den 1. BC München und den TV Burghausen leider dreimal verloren. Im Moment steht Team München II daher nur auf Tabellenplatz 8 in der Bezirksklasse A-Ost.
Die Hobbymannschaft hat zum Auftakt der Saison in der Hobbyliga München Nord-Ost 4:2 gegen den ESV Freimann gewonnen - ein toller Erfolg gegen einen starken Gegner.

Aktuelle Ergebnisse, Tabellen und weitere Termine findet ihr auf der Website des Bayerischen Badmintonverbands: Team München I in der Bezirksliga Süd und Team München II in der Bezirksklasse A-Ost und die Hobbymannschaft in der Hobbyliga München Nord/Ost.

 

III. Rugby Spartenvorstandswahl und Spieltage

Rugby

Neuer Spartenvorstand bei den Monks
Zum neuen Spartenvorstand wurde Christof de Keijzer gewählt, als Vize-Vorstände wurden Cira García de Durango, Corina Ernst und Benedikt Löw gewählt. Dieses neue Vierergespann wird sich die Aufgaben so gut es geht teilen. So wird Cira sich um den Aufbau einer Frauenmannschaft kümmern. Benedikt wird erster Anlaufpunkt für neue Rugby Interessierte werden, während Corina die Aufgaben als IGR (International Gay Rugby) Vertreterin und Pressewartin übernehmen wird. Allerdings ist es dem neuen Vorstand wichtig, dass jeder immer angesprochen werden kann – egal ob es Interesse am Rugby ist, Ideen für das Team als auch bei Problemen oder Ängsten.

In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei unserem alten Munich Monks Vorstand Niels Bauer, der diese Arbeit gemeinsam mit Tom Aiden und Fabian Tanalski super gemeistert hat, bedanken. Sie haben einen großen Teil dazu beigetragen, die Munich Monks zu dem zu machen, was sie heute sind. Ein inklusives Rugby Team, bei dem Alle willkommen sind – als Spieler*in, aber auch als Supporter
Wir möchten uns auch bei Thomas, Andreas, Lorenzo, Malek, Michael, Florian, Michael, Markus, Michael und Artur bedanken, die in unterschiedlichen Arbeitsgruppen zum Erfolg der Munich Monks beigetragen haben. Danke auch an unsere vielen Supporter, die durch ihren Einsatz den reibungslosen Ablauf bei unseren Ligaspielen und internationalen Turnieren gewährleisten und dafür sorgen, dass sich die Spieler voll und ganz auf ihren „Job“ konzentrieren können.
Und ein herzliches Dankeschön auch an unsere Trainer Niels, Thomas und Lorenzo. Ohne euch würden wir gar nicht erst diesen tollen und einzigartigen Sport ausüben können.

Wir sind froh, dass uns die alte Vorstandschaft weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Dies ist heutzutage leider nicht selbstverständlich, allerdings absolut notwendig, um sich schnell in die jeweiligen Aufgaben einfinden zu können.
Wir freuen uns auch, dass unser Trainerteam weiterhin bestehen bleibt und sogar um Christof und Tim Weigmann erweitert werden konnte, so dass wir in Zukunft auch einen regelmäßigen Trainingsbetrieb sicherstellen können.

Wenn jemand Interesse an den Munich Monks hat, kann man uns jederzeit auf unserer Facebook Seite facebook.com/MunichMonks und auf instagram.com/munichmonks_rfc finden kontaktieren.

Rugby Spieltag in München
Am Samstag, 26.10.19 fand der vorletzte Spieltag der Hinrunde für die Bronks - das gemeinsame Team von TuS Rugby Fürstenfeldbruck und den Munich Monks statt. Im Münchner Norden traf unser Team bei bestem Herbstwetter auf die dritte Mannschaft von StuSta Rugby München und haben dort um Punkte gekämpft. Das StuSta-Team konnte über weite Strecken dominieren, die Bronks konnten immerhin zwei Versuche für sich verbuchen mit einem Endstand von 51:10. Dies war auch das Ergebnis von einigen Verletzungen, die unser Team schon früh verkraften musste. Gute Besserung an alle und eine schnelle Rückkehr ins Team. Leider konnten wir unseren langjährigen Spieler Fabian Tanalski zu seinem vorerst letzten Spiel keinen Sieg schenken. Wir wissen aber, dass er trotzdem jede Minute auf dem Platz genießen konnte.

Auf diesem Weg möchten wir allen Supportern und Zuschauern danken, die vorbei gekommen sind. Wenn ihr uns mal bei einem Spiel unterstützen möchtet, dann kommt doch am 09.11.19 um 14:30 Uhr nach Fürstenfeldbruck. Auf der Klosterwiese tragen wir unser letztes Spiel für dieses Jahr gegen den RC Innsbruck aus. Wir freuen uns auf euch!

Bild: v.l.n.r. Christof, Corina, Cira, Benedikt

 

IV. Handball Team in Liga gestartet

Sparte Handball

Wir sind in der Liga gestartet!
Endlich ist es losgegangen! Leider haben wir unser erstes Spiel knapp mit 2 Toren im Auswärtsspiel gegen Garching 2 (19:17) verloren, das zweite Match haben wir leider auch 35:14 verloren. Wir sind trotzdem sehr glücklich über unseren Ligastart und werden uns weiterhin steigern. Danke auch an alle, die zu unserer Premiere kamen und uns anfeuerten, vor allem vielen  Dank an den Vorstand von Team München – das bedeutet uns viel! Wir nehmen die wertvolle Erfahrung der ersten beiden Spiele und werden diese nutzen, um unsere tolle Performance weiter auszubauen.

Freunde&Fans sind bei den Spielen immer herzlich willkommen! Eine Übersicht aller Spiele findet Ihr auf unserer Website (https://www.teammuenchen.de/handball) oder in unseren Facebook Events (https://www.facebook.com/teammuenchenhandball/). Mehr Infos und Fotos findet Ihr auch bei uns auf Instagram (https://www.instagram.com/teammuenchenhandball/).

 

V. Tischtennis auf dem Schupfnudel Cup in Hamburg

Tischtennis

Münchner*innen erfolgreich beim Schupfnudel-Cup in Hamburg
Mit vielen Medaillen im Gepäck kamen die Tischtennis-Spieler*innen aus Hamburg zurück. Beim zweijährlich stattfindenden Schupfnudel-Cup, ausgerichtet vom queeren Hamburger Verein Startschuss e.V., traten Anfang Oktober sechs Team München-Mitglieder an. Insgesamt waren ca. 50 Teilnehmer*innen am Start.

Im Einzel gab es zunächst eine vorgeschaltete Gruppenphase, um die Einteilung in die Level zu bestimmen. Hier war neben Kampfgeist auch eine Portion Losglück nötig... Anschließend wurden innerhalb der Level im Jeder-gegen-jeden Modus die Platzierungen ausgespielt. Auch im Doppel wurden die Level in einer Vorrunde bestimmt, weiter ging es dann im KO-System. An einem Tag waren so bis zu 8 Einzel und 6 Doppel zu spielen, ein durchaus forderndes Programm...

Die Platzierungen der Münchner*innen:  Einzel Claudia 3. Platz Damen E, Antje 1. Platz Damen D, Sibylle 2. Platz Damen C, Hanns 3. Platz Herren C.  Doppel Antje und Natascha 2. Platz Doppel B, Sibylle (mit Maike) 1. Platz Doppel C, Hanns (mit Amir) 3. im Doppel Klasse B.

 

VI. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Am 09.11.2019 präsentiert sich Team München auf der Mini-Messe "Best Agers: Markt der Möglichkeiten". Der wird von rosaAlter veranstaltet, der Vernetzungsstelle für LGBTI* Senior*innen, um mehr Vernetzung zwischen den verschiedenen Anbietern von Angeboten für Senior*innen herzustellen und die Vielfalt der Möglichkeiten aufzuzeigen, die unsere Szene bietet. Team München will auf dieser Mini-Messe auf die vielen sportlichen und gesellschaftlichen Möglichkeiten aufmerksam machen, die es bietet. Dafür suchen wir auch noch Unterstützer*innen beim Standdienst (E-Mail an christoph@teammuenchen.de). Veranstaltungsort ist die Münchner Aids-Hilfe, Studio im Innenhof von 14:00 bis 17:00 Uhr.

  • Die Alten- und Pflegeheime der Münchenstift GmbH öffnen sich dem Thema LGBT. Dazu gehören seit über zwei Jahren auch die Tanznachmittage unterm Regenbogen, die unser Trainer Bernd mit Walzer, Foxtrott, Tango und jeder Menge alter Schlager beschallt. Zu diesen Nachmittagen sind externe Gäste aus der LGBT-Community  ausdrücklich willkommen! Dabei geht es nicht allein um das Tanzen, es geht um sichtbares, queeres Leben und um ein Miteinander mit älteren Menschen, die schon viel Spaß beim Zusehen haben und sich auch gern einmal zu einem Tanz auffordern lassen. Kommt vorbei, es gibt Kaffee und Kuchen, der Eintritt ist frei. Samstag, 9. November, 15 bis 17 Uhr, Münchenstift Haus an der Effnerstraße, Effnerstr. 76

  • Auch ein trüber Monat wie der November hat seine sonnigen Seiten! Ein gutes Beispiel ist unser Tanzcafé der Sparte Tanzen, dessen nächste Ausgabe am Sonntag, dem 10. November 2019 steigt. Von 18 bis 22 Uhr laden wir euch wieder herzlich ein, im Zunfthaus zu tanzen, zu ratschen und einen entspannten Abend zu verbringen. Alle Freundinnen und Freunde des Gesellschaftstanzes sind hierzu herzlich eingeladen. Wir machen Musik, das Gastroteam serviert gutes Essen und Getränke. Gäste und Neugierige sind dazu wie immer herzlich willkommen. Wir freuen uns auf einen geselligen Sonntag Abend mit euch! Ort: Saal der Gaststätte Zunfthaus, Thalkirchnerstr. 76, Eintritt 1,50/2€

  • Die Philhomoniker und Isartonics singen am 10.11.2019 gemeinsam für die LGBTI* Community auf dem Benefizkonzert fürs Queer Home in Kyjiw. Veranstaltungsort ist die Kultur Etage Messestadt, Erika-Cremer-Str. 8, München. Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €. Infos unter www.philhomoniker.de.

  • Am 30.11.2019 hat der Melodiva Lesbenchor seinen Auftritt im Schlachthof. Erlebt Melodiva mit seinen neuen Chormitgliedern Siri und Alexa bei der musikalischen Datenverarbeitung aus Musical, Revue, Show und einer spannenden Geschichte aus der digitalen Zukunft. Ort: Zenettistraße 9, München. Eintritt 24 € (VVK) bzw. 27 € (AK). Infos: www.melodiva.com.

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - Oktober 2019

Team München e.V.

News-Themen
I.     Aus dem Team München Vorstand
II.    Premieren-Saison der Tennis-Herren
III.   Handball-Team vor erstem Liga-Spiel
IV.   Einsteigerkurse und Wandern - nur beim TanzTeam
V.    Kurz notiert...
 

I. Aus dem Team München Vorstand

Team München e.V.

Bescheinigungen für ermäßigten Beitrag 2020
Ein Hinweis für alle Mitglieder, die auch im Jahr 2020 berechtigt sind, den ermäßigten Mitgliedsbeitrag zu erhalten.
Bitte sendet die Nachweise für die Berechtigung (z.B. Studentenbescheinigung) bis zum 30.11.2019 an natascha@teammuenchen.de oder an Team München e.V., Rumfordstraße 39, 80469 München. Vielen Dank!

BuNT in Hamburg vom 22. bis 24. November 2019
Die Bundesnetzwerktagung der queeren Sportvereine in Deutschland (BuNT) wird dieses Jahr in Hamburg stattfinden. Ziel dieser regelmäßigen Treffen ist, die Vernetzung und den Austausch zusammen mit dem organisierten Sport, Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Gesellschaft zu intensivieren.
Es wäre wünschenswert, dass Team München mit mehreren Teilnehmer*innen beim BuNT Treffen vertreten ist. Themen des Treffens findet ihr im verlinkten PDF. Interessenten melden sich bitte bei André unter andre@teammuenchen.de.

 

II. Premieren-Saison der Tennis-Herren

Tennis

Die Premieren-Saison der Team München Tennis Herrenmannschaft im Ligabetrieb des Bayerischen Tennisverbandes ist vollbracht! Ende April ist unsere Herrenmannschaft in ihre erste Saison im Ligabetrieb des BTV gestartet. Auch wenn von den sieben Meisterschaftsspielen leider alle verloren wurden (die einzelnen Spiele waren an den Spieltagen hier und da schon recht knapp und wurden auch teilweise gewonnen!!!) und somit als Endresultat der 8. Platz von 8 Mannschaften stand, war es dennoch eine gelungene bzw. äußerst positive Premierensaison. Es hat sich gezeigt, dass der Tabellenplatz und der Erfolg wahrlich nicht alles ist und allein im Vordergrund stehen sollte! So waren der Teamgeist, der Zusammenhalt, der Spaß und die Freude am Spiel, die Trainingsbeteiligung durchweg top!! In dieser Kategorie waren -nein sind wir - eigentlich schon nahezu unschlagbar!

Dies zeigen auch die Mitgliedsbeitritte, die im Laufe des Jahres auf die stolze Zahl von insgesamt 30 Spielern und Spielerinnen angestiegen ist. So wird auch sicherlich in 2020 der Erfolg bzw. die Punkteausbeute ansteigen...aller Anfang ist bekanntlich schwer...! Um dies auch zu gewährleisten, wird noch bis Mitte/Ende Oktober (je nach Wetterlage) weiterhin fleißig trainiert. Danach geht es bis zum Frühjahr (Ende April voraussichtlich) erstmal in die wohlverdiente Winterpause. Von Mitte/Ende Oktober 2019 bis ca. Ende April 2020 ist kein Training/Spielbetrieb!!!

Neue Spieler und Spielerinnen bzw. Interessenten/-innen sind in der „tennisfreien Zeit“ natürlich jederzeit gerne „Herzlich Willkommen“ und können sich immerzu über unsere E-Mail Adresse melden oder informieren. Erfahrene Tennisspieler, die Interesse haben am Ligabetrieb des BTV in der Sommerrunde 2020 bei uns teilzunehmen melden sich bis spätestens Januar 2020 bei uns unter tennis@teammuenchen.de.

Saison-/Trainingsende 2019:     Mitte/Ende Oktober
Saison-/Trainingsbeginn 2020:  Ende April

Bild: Pixabay, Lizenz Pixabay

 

III. Handball-Team vor erstem Liga-Spiel

Sparte Handball

Kommt und seid bei unserem ersten Ligaspiel dabei! Zum Start in der Bezirksklasse möchten wir euch zu unserem allerersten Ligaspiel in Garching am Sonntag, 13.10.2019, um 13:00 Uhr einladen! Die entsprechende Facebook Veranstaltung mit weiteren Informationen findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/422528738363848/

Und so lief's bisher: Am ersten Septemberwochenende nahmen wir am Handballturnier in Sauerlach teil. Leider haben wir dort zwar alle Spiele verloren, da aber alle anderen Teams in höheren Ligen als wir spielen, waren wir nicht all zu enttäuscht darüber. Wir sahen es als großartiges Training und Erfahrung für die Bezirksklasse, die immer näher rückt. Bei dem Turnier ging es für uns vor allem um den sozialen Aspekt und das Teambuilding. Auf jeden Fall sind wir nächstes Jahr wieder dabei! Ende September konnten wir auch ein Trainingsmatch gegen den SV Laim bestreiten, welches alles in allem ganz gut lief. Wir konnten in diesem Zuge auch erstmals unser eigenes Schiedsgericht testen. Traditionsgemäß hatten wir auch dieses Jahr wieder ein Teamevent auf der Wiesn.

Eine Auflistung aller weiteren Spiele findet ihr auf unserer Homepage. Mehr Infos und Fotos findet Ihr auch auf unseren Instagram (https://www.instagram.com/teammuenchenhandball/) & Facebook (https://www.facebook.com/teammuenchenhandball/) sowie auf unserem neuen Blog https://www.teammuenchen.de/?q=de/node/586!

Bild: Sparte Handball

 

IV. Einsteigerkurse & Wandern - nur beim TanzTeam!

Wanderung TTM

Neue Einsteigerkurse in Standard & Latein Tänzen und Queer Tango Argentino
Auch in diesem Jahr bietet die Tanzsparte von Team München einen Einsteigerkurs in Standard & Latein Tänzen sowie in Queer Tango Argentino an. Schaut auf www.teammuenchen.de/tanzen für detaillierte Informationen!

Das TanzTeam ging auf Wanderschaft und zwar zusammen mit dem Gay Outdoor Club (GOC). Es hat schon Tradition, dass man sich zusammen tut und gemeinsam was unternimmt, sich anfreundet und gemeinsam die Natur erlebt. Am Sonntag, dem 29. September 2019, tauschten wir also die Tanzschuhe gegen Wanderschuhe und erlebten eine wunderschöne Tour von Garmisch durch die Partnachklamm auf den Eckbauer (1.237m). Eine sehr beliebte und abwechslungsreiche Strecke! Unsere nächste, gemeinsame Wanderung kommt bestimmt!

Bleibt auf dem Laufenden bei den vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen des TanzTeam München! Unser Tipp: Nichts mehr verpassen mit dem TanzTeam Newsletter. Formlose Anmeldung mit einer kurzen E-Mail an tanzen@teammuenchen.de.

Bild: Heike

 

V. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Auf zum nächsten Tanzcafé! Das Oktoberfest ist vorbei – jetzt ist es an der Zeit, wieder von den Bierbänken herabzusteigen und richtige Tanzflächen zu betreten! Wir tauschen die Haferl- gegen die Tanzschuhe und statt "Hulalpalu" und "Kufsteinlied" gibt´s Tango, Walzer, Cha Cha, Salsa, Discofox und vieles mehr. Dann freuen wir uns auf euch am kommenden Sonntag, dem 13. Oktober 2019, wenn von 18 bis 22 Uhr unser nächstes Tanzcafé im Zunfthaus steigt. Alle Freundinnen und Freunde des entspannten Gesellschaftstanzes sind hierzu herzlich eingeladen. Wir machen Musik, das Gastroteam serviert gutes Essen und Getränke. Gäste und Neugierige sind dazu wie immer herzlich willkommen. Wir freuen uns auf einen entspannten, geselligen Sonntag Abend mit euch!

  • 4. QueerFilmFestival München vom 16. bis 20. Oktober 2019. Unter dem Motto "Riot" wollen wir zu einem politischen Denken aufrufen. Uns nicht in der bequemen Nische unserer eigenen Vorstellungen, Denkmuster und Lebensweisen einzurichten, sondern auch uns selbst und die eigene Lebenswirklichkeit zu hinterfragen. Filme ermöglichen es uns an den Leben und Kämpfen anderer Menschen teilzunehmen, sie zeigen neue Horizonte, die vorher vielleicht unvorstellbar und undenkbar gewesen sind. Infos: www.qffm.de, E-Mail: info@qffm.de.

  • Lesben Kultur-Tage vom 25.10. bis 03.11.2019. Dieses Jahr werden die LesbenKulturTage zu LesbenKulturWochenenden! Mit dem neuen Konzept möchten wir Euch und uns selbst mehr Zeit zum Genießen schenken. Ob Speed Dating, Show, Party, Lesung, Vortrag, Kino, griechischer Tanzworkshop oder „einfach nur“ gemeinsam Zeit verbringen – für jede* ist etwas dabei. Voranmeldung an DGS@leskult.de. Das gesamte Programm findet ihr unter: http://leskult.de/lesbenkulturtage/lesbenkulturtage-2019/.

  • Der FVV Frankfurt, der größte LGBT-Sportverein im Rhein-Main-Gebiet, veranstaltet zum 31. Mal sein XMAS Turnier zum Beginn der Adventszeit am 06. - 08.12.2019. Auch dieses Jahr werden wieder über 1.000 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Europa zu einem Event voller Sport, Spaß und Geselligkeit erwartet. Erstmals wird es in diesem Rahmen auch ein Equality-Tanzturnier geben. Zum Rahmenprogramm gehört ein Sektempfang zum Vorabend-Check-In, eine große Sportler*innenparty am Samstagabend, ein Brunch am Sonntag, günstige Übernachtungsmöglichkeit zu speziellen Turnierkonditionen und vieles mehr. Registrierung: https://www.fvv-xmas.org/de Anmeldeschluß ist de 15.11.2019.

 

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - September 2019

Team München e.V.

News-Themen
I.     Aus dem Team München Vorstand
II.    Run for Life
III.   TanzTeam auf den Eurogames Rom 2019
IV.   Basketball - Korbschlampen in Amsterdam
V.    Badminton - Start in die neue Saison
VI.   Ligastart beim Handball-Team
VII.  Yoga Kurse in der LGBTI* Community
VIII. Kurz notiert...

 

I. Aus dem Team München Vorstand

Sexuelle Belästigung

Sexuelle Belästigung bei Team München?
Nein, das haben wir nicht im Verein!? Gibt es nicht? Auch wenn wir das sehr hoffen, nach einer europaweiten Studie hat eine Mehrzahl von Sportler*innen berichtet, schon einmal Opfer von sexueller Belästigung oder Übergriffen gewesen zu sein.
Der Vorstand von Team München wird jede Form von sexueller Belästigung und Übergriffen nicht tolerieren. Darum möchten wir dir ans Herz legen, dich im Falle einer Belästigung oder eines Übergriffes an professionelle Berater*innen zu wenden (gerne auch anonym), wenn du nicht mit dem Vorstand über Probleme sprechen möchtest. Die Berater*innen von Sub, LeTRa und TIB sind über unser Vorhaben informiert und nehmen sich gerne deines Anliegens an.

Sub - Schwule Kommunikations- und Kulturzentrum: E-Mail agp@subonline.org oder Telefon: 089 – 856 34 64 24
LeTra - Lesbenberatung: E-Mail info@letra.de oder Telefon: 089-7254272
TIB - Trans-Inter-Beratungsstelle in der MüAH: E-Mail info@trans-inter-beratungsstelle.de oder Telefon 089 54333-130 

Du kannst auch das Online-Meldeformular des Anti-Gewalt-Projektes nutzen. Wenn du möchtest, wird sich dann auch ein Berater*innen mit dir in Verbindung setzen: www.agp-meldung.subonline.org. #metoo – Sexuelle Übergriffe darf es bei uns nicht geben!


Hans Sachs Straßenfest 2019

Hans-Sachs-Straßenfest
Im August war Team München auch mit einem Infostand beim Hans-Sachs-Straßenfest vertreten. Leider war das Wetter nicht so schön, sodass die Besucherzahlen am Stand nicht so hoch waren, wie bei anderen Festen dieses Jahr. Ein großer Dank geht an die Sparte Yoga und alle anderen Mitglieder, die beim Auf- und Abbau halfen und während des Tages den Stand betreut haben.

Team München beim Sub Thekendienst
Am 24.August hatte Team München wieder Thekendienst im Sub. Ein Dank an alle Teilnehmer*innen. Es war der erfolgreichste Abend des Monats. Beteiligt waren Sportler*innen der Sparten Rugby, Laufen, Bridge, Yoga und Basketball.

Bild: Team München

 

II. Run for Life

Run for Life

Am 8. September 2019 startet der Run for Life wieder für die gute Sache. Eine wunderschöne Laufstrecke, gut gelaunte Teilnehmer*innen und ein unterhaltsames Rahmenprogramm erwarten euch an der Sportanlage Himmelreichstraße im Englischen Garten. Seid dabei als reguläre*r Teilnehmer*in oder sogar als Run for Life-Hero! Auf dieser Webseite könnt ihr euch noch bis 05.09.2019, 12 Uhr anmelden, danach auch am Lauftag selbst ab 12 Uhr. Bislang haben sich über 850 Läufer*innen angemeldet!

Für die Durchführung der Veranstaltung werden noch Streckenposten gesucht. Wenn ihr helfen wollt, meldet euch bitte bei andre@teammuenchen.de.

Infos und Online-Anmeldung zum Run of Life über die Links.

 

III. TanzTeam auf den Eurogames Rom 2019

EuroGames Rom 2019

Vom 11. bis 13. Juli 2019 fanden die EuroGames das erste Mal in der Geschichte der EuroGames in Italien, in Rom statt. Geplant waren 12-16 Sportarten. Nachdem der europäische Equalitytanzverband, die ESSDA, die Austragung in Rom als Europameisterschaft aufgrund finanzieller Schwierigkeiten den Römern versagte, baten die Organisatoren den Vorstand des DVET (Dt. Verband für Equality Tanzsport) um Hilfe. Die turniererfahrenen Organisatoren stemmten schließlich mit großem Einsatz in kürzester Zeit die Planung der Tanzwettbewerbe.

Ob aufgrund der „Nichteuropameisterschaft“ oder der schlecht konzipierten Anmeldehomepage viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Europa den EuroGames fern blieben, bleibt wohl für lange Zeit ein Rätsel. Auf jeden Fall trübten die niedrigen Anmeldezahlen die Vorfreude auf den Event. Die Lage der Halle war ein zusätzlicher Minuspunkt auf der Checkliste der Teilnehmer*innen. Es gab jedoch auch Highlights wie die hochkarätig besetzte Wertungsrichterriege, die Musik von DJane Andrea und die Moderation von Pascal, beide aus Berlin. Die Tanzdisziplinen wurden, wie erhofft, von den DVET Vorständen Dörte Lange und Thorsten Reulen professionell und im Zeitplan mithilfe weniger, aber voll engagierter Helfer abgewickelt. Nachdem erst am zweiten Turniertag alle Medaillen und die letzten Teilnehmerbadges geliefert wurden, konnten auch die letzten Gemüter beruhigt werden. Die Tänzer*innen-Community hatte in den drei Turniertagen trotz vieler Widrigkeiten sehr viel Spaß, gute Laune und teils hochkarätige Finals.

Nun zu uns… Bettina und Janine waren aus dem TanzTeam München das einzig angereiste Tanzpaar. In der Standardklasse der Damen, die trotz allem wieder einmal die größte Tanzgruppe stellte, konnten sich die beiden den geteilten 7./8. Platz in der C-Klasse ertanzen. Janine nahm mit Angelina aus Köln auch an dem Tango Argentino Wettbewerb teil. Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt fanden sie sehr schnell zusammen und belegten am Ende zwar den letzten, aber dennoch mit einem Lächeln den 2. Platz in der C-Klasse. Eine Medaille ging also doch noch nach München! Ein versöhnlicher Abschluss für die beiden, die in den ersten zwei Turniertagen auch als Helferinnen in der Halle waren. Die Tänzergemeinschaft hat (auch) in Rom zusammengehalten!

Alle Ergebnisse, Fotos und Berichte zu Rom findet Ihr auf:
http://www.equalitydancing.de/index.php/tanzsport/275-dvet-paare-bei-den-eurogames-2019-in-rom
https://www.equalitydancing.de/files/Ergebnisse/190711-13_EG2019-Rom/index.htm
https://www.pinkballroom.de/?p=5092

Die nächsten EuroGames finden in Düsseldorf vom 05.-08. August 2020 statt. Hier werden alle Tanzturniere wieder wie gewohnt als offizielle Europameisterschaft ausgetragen. Alle Infos zur Registrierung, den Sportangeboten sowie dem bereits vorliegenden vorläufigen Zeitplan der Tanzwettbewerbe findet Ihr auf https://www.eurogames2020.de/de/

Bild: Bettina & Janine

 

IV. Basketball - Korbschlampen in Amsterdam

Korbschlampen

In diesem Jahr luden die Tijgertjes aus Amsterdam wieder einmal zu einem Basketballturnier ein, günstig am Freitag vor dem Canal Pride gelegen, der schwimmenden CSD Parade Amsterdams. Nach einer längeren Turnier-Pausierung fanden sich genug Spiel-Willige, sodass wir ein Münchener Team aufstellen konnten (mit Unterstützung von 2 einzeln angereisten Spielern). So war Team München nach 2012 zum zweiten Mal in Amsterdam vertreten.

Mit einem Altersdurchschnitt von 45 Jahren lagen die sportlichen Erwartungen bei diesem Turnier nicht allzu hoch. Unser Ziel waren ein Sieg gegen Amsterdam (gegen das wir noch nie verloren hatten), das Vermeiden des letzten Platzes und 20 Punkte pro Spiel. Glücklicherweise trafen wir  gleich im ersten Spiel auf die Amsterdam Tigers Black und besiegten sie in einem spannenden Spiel mit 23:21- unser erstes Ziel hatten wir somit schon erreicht! Sehr motiviert starteten wir im nächsten Spiel gegen Cacti Tel Aviv. Die erste Halbzeit war noch recht ausgewogen und wir lagen mit 15:17 nur leicht zurück. In der zweiten Spielhälfte konnten wir dann nicht mehr mithalten und mussten uns mit 20:31 geschlagen geben.

Der straffe Spielplan erlaubte uns keine Pause, wir mussten direkt im Anschluss gegen Gstar Madrid "House of Falete" antreten und gewannen das Spiel überraschend mit einem knappen 24:21. Das Spiel wurde erst in den letzten Minuten zu Gunsten des einzigen deutschen Teams entschieden. Damit war sicher, dass nicht wir die letzt-platzierten sein werden. Ziel zwei erreicht.

Sehr zufrieden ging es in die wohlverdiente Mittagspause und wir bedienten uns am reichhaltigen Buffet. Vielleicht schlugen wir etwas zu viel zu, mit müden Körpern und trägen Muskeln ging es in die letzten Gruppenspiele. Die Niederlagen von 22:31 gegen Entre2Basket Paris und direkt danach 21:44 gegen London Knights Abundance waren deutlich und gerechtfertigt. Nun ging es nach einer Pause im letzten Spiel um Platz 7 in dem Feld von 11 Teams. Unser Spielführer André versprach uns eine Runde Bier, wenn wir dieses Spiel gewinnen würden. Und so erkämpften wir uns hart 20 Punkte gegen die London Knight Evangelista, verteidigten gut und ließen nur 16 Gegenpunkte zu. Platz 7 war gesichert und wir hatten unser letztes Ziel- 20 Punkte pro Spiel- erreicht! Team München beendete das Turnier mit drei Siegen und drei Niederlagen auf einem glücklichen 7.Platz von 11. Teams.

Das versprochene Freibier schmeckte herrlich und Abends wurde in den Amsterdamer Bars ordentlich gefeiert und der Canal pride konnte ganz entspannt genossen werden.  Notiz am Rande: Erstmals in einem europäischen Gay Basketball Turnier fand kein Finale statt, weil die Spieler aus Madrid „La Veneno“ nicht gegen Swingmen Tel Aviv International antraten. Ein Spieler aus Tel Aviv war im Vorfeld zu aggressiv und bedrohend aufgetreten, so dass die Spanier das Finale verweigerten. Die Organisatoren vergaben den ersten Platz an beide Teams.

Das Münchner Team bestand aus (siehe Bild): Hintere Reihe von links nach rechts: André, Michael (Leihspieler aus Chicago), Kai, Danny (Mannheim). Vordere Reihe: Rick (Amsterdam, seit Dezember aber beruflich in München), Gernot, Seno, Fer (Leihspieler aus Rotterdam).

 

V. Badminton - Start in die neue Saison

Badminton

Auch in der Saison 2019/20 wird Team München mit drei Badmintonmannschaften in den Ligen des Bayerischen Badminton-Verbands BBV antreten. Team München I startet wie im Vorjahr in der Bezirksliga Süd, Team München II geht als Aufsteiger in der Bezirksklasse A-Ost an den Start und auch in der Hobbyliga ist wieder eine Mannschaft gemeldet. Es wird sicher wieder spannende Herausforderungen geben, auch heuer mit einigen personellen Veränderungen in den Mannschaften. Wir wünschen euch viel Erfolg bei den Spielen!

Eine erste noch vorläufige Übersicht über die Spiele in der kommenden Saison findet ihr unter https://badminton-bbv.de/site/liga/team/135148/19/20 und unter https://badminton-bbv.de/site/liga/team/135019/19/20.

 

VI. Ligastart beim Handball-Team

Handball

Jetzt geht’s los! Das Handball Team bereitet sich auf die Liga vor
Bald ist es endlich soweit – unsere Handballmannschaft startet den Ligabetrieb in der Bezirksklasse! Damit geht ein langjähriger Wunsch unseres Teams endlich in Erfüllung, an dem wir intensiv gearbeitet haben. Mit genug Spielern, einem durchstrukturierten, zielgerichteten Trainingsplan und einer neuen Halle sind wir für die Saison 2019/20 bestens gerüstet. Das erste Spiel findet gegen den VfR Garching 2 in deren Halle am 13. Oktober statt.

Unsere Vorbereitungen konnten wir bereits im Juli beim EURO LGBT Handball Championship auf die Probe stellen, welches dieses Jahr vom Vorspiel SSL Berlin ausgerichtet worden ist. Da wir mehr als genug Spieler waren, haben wir neben unserem Team München zusammen mit der norwegischen Mannschaft noch ein weiteres Team bereitgestellt. Das Ergebnis: Unser bis dato bestes Turnier mit einem 7. Platz von 14 teilnehmenden Mannschaften. Wir hatten ein geniales, langes Wochenende in Berlin und freuen uns darauf unsere EURO LGBT Freunde Juni 2020 in Oslo wiederzusehen.

Mehr Infos und Fotos findet Ihr auf unserer neuen Website (https://www.teammuenchen.de/?q=de/Handball) und natürlich auf Instagram (https://www.instagram.com/teammuenchenhandball/) /Facebook (https://www.facebook.com/teammuenchenhandball/)

Wir freuen uns megamäßig auf die kommenden, spannenden Monate und bedanken uns herzlich bei jedem in unserem Team und beim Team München Vorstand für die tolle Mithilfe und Unterstützung!

Bild: Handball

 

VII. Yoga Kurse in der LGBTI* Community

Yoga

Wir freuen uns, dass wir in Kooperation mit dem Alten- und Service-Zentrum Isarvorstadt ein sportliches Angebot für ältere Menschen Ü55 aus der LGBTI*-Community anbieten können. Unser Yoga-Lehrer Maximilian bietet ab Mittwoch, 11.09.2019 jeweils mittwochs ein Yoga-Angebot für alle an. Jeder und jede kann Yoga praktizieren, dafür brauchen man nur ein wenig Zeit und den starken Wunsch nach einem gesunden, erfüllten, stressfreieren Leben. Yoga-Stellungen wirken nicht nur auf die äußere Gestalt des Körpers, sondern ebenso auf die inneren Organe, Drüsen und Nerven, indem sie das ganze System gesund erhalten.

Yoga - Ü55 für ältere LGBTI* und friends
vom 11.09.2019 bis 27.11.2019, von 17:30 Uhr - 19:00 Uhr (wöchentlich mittwochs) im Alten- und Service-Zentrum Isarvorstadt, Hans-Sachs-Str. 14, 80469 München. Für Team München Mitglieder ist das Yoga kostenfrei - ansonsten Gebühr: insg. 56€ für die Termine

Anmeldung erforderlich unter: asz-isarvorstadt@caritasmuenchen.de oder Telefon: 089-232398840
Bitte bringen Sie bequeme Sportkleidung, ein Tuch als Auflage für die Turnmatte und ein Nackenkissen mit.

Bild: Pixabay.de, Lizenz: Pixabay

 

VIII. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Das TanzTeam bietet einen neuen Einsteigerkurs in Standard & Latein an! Start ist Freitag, 13.09. 19-20:30 Uhr in der Turnhalle der Mittelschule Imnplerstr. 35/1. Stock. Es werden wieder 10 Abende exklusiv für Neueinsteiger*innen angeboten, ab Mitte November integrieren wir die Tänzer*innen dann in den regulären Tanzabend dienstags ab 19 Uhr. Mitmachen kann jede*r, egal ob solo oder im Paar, auch am 2. oder 3. Abend ist ein Einstieg noch möglich. Einfach vorbei kommen oder kurz E-Mail an tanzen@teammuenchen.de.

  • Tanzbein schwingen? Nette Leute kennenlernen? Mit alten und neuen Bekannten ratschen? Lecker essen? Dann nichts wie hin zum nächsten Tanzcafé am 15.09.2019 ab 18:00 Uhr im Zunfthaus, Thalkirchner Straße 76. Wir, die Sparte Tanzen, freuen uns auf euch!

  • Das TanzTeam geht auf Wanderschaft! am Sonntag, dem 29. September, tauschen wir die Tanzschuhe gegen Wanderschuhe! Zusammen mit dem GOC begeben wir uns auf eine wunderschöne Tour von Garmisch durch die Partnachklamm auf den Eckbauer (1.237m). Eine sehr beliebte und abwechslungsreiche Strecke erwartet uns. Kosten: Bahnfahrt ca. 11 €, Eintritt Partnachklamm 4-5 €, Eckbauer-Bahn 13,50-20 €. Treffpunkt: 7:45 Uhr am Münchner HBF vor Gleis 27-36. Anmeldung: heike@teammuenchen.de.

  • Die Antwerp Brilliant Games finden vom 31.10. bis 03.11.2019 in Antwerpen, Belgien statt. Als Sportarten werden Laufen, art & natural walk, Yoga, Squash, Tennis, Volleyball, Badminton, Rugby und Schwimmen angeboten. Bislang haben sich über 400 Athlet*innen angemeldet. Registriert euch schnell unter https://www.antwerpbrilliantgames.be/register.

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - August 2019

Team München e.V.

News-Themen
I.    Viele gute Gründe, zu feiern!, Petition & Hans-Sachs-Straßenfest
II.   Nachruf auf Oliver
III.  Yoga zentriert dich!
IV.  Kurz notiert...

 

I. Viele gute Gründe, zu feiern!, Petition & Hans-Sachs-Straßenfest

Team München

Partymonat Juli
Die Zeit der Straßenfeste ist da und Team München hat die Chance ergriffen, für sich Werbung zu machen. Auf dem Glockenbachfest am 29. Juni waren wir mit einem Infostand vertreten, genauso wie auch auf dem Angertorfest am 6. Juli 2019.
Highlight war aber bestimmt der CSD, bei dem Team München mit einem Sattelschlepper und einer Fußgruppe in der Parade dabei war. Ein Infostand am Samstag und Sonntag rundeten das Angebot ab. Wir freuen uns besonders über die Kooperation mit den Isarhechten, mit denen wir den Infostand geteilt haben. Genau der war ein attraktiver Anlaufpunkt für Mitglieder beider Vereine und hatte einen regen Publikumsverkehr.
Unserer Paradenauftritt wurde von Mitgliedern unseres Fußballteams Streetboys, dem Rugbyteam, Munich Monks, unserem TanzTeam München und den Handballern stark unterstützt. Alle Sparten waren bei der Parade vertreten. Unsere Give-aways, besonders die Regenbogenfahne mit dem Aufdruck "Team München- mein Sportverein", waren bei jungen und alten Zuschauern sehr beliebt.

Macht euch selbst ein Bild: Team München beim CSD 2019, weitere Bilder und Filme zum CSD 2019.

Feier 20 Jahre Team München e.V.
Am 20. Juli 2019 übertrafen wir den CSD nochmals. Von 14 Uhr bis spät in die Nacht hat Team München mit einem Straßenfest in der Hans-Sachs-Straße und der Ickstattstr bei bestem Wetter seinen 20.Geburtstag gefeiert. Die Sparte Yoga und das TanzTeam eröffneten das Bühnenprogramm. Um 16 Uhr gab es Ansprachen des Vorstand und einiger geladene Gäste. Zwei Stunden später wurde dann der Sieger des Gewinnspieles, das von der Sparte Tennis ausgetragen wurde, gezogen und die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft unserem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Beppo Brem überreicht. Zwischenzeitlich legten DJs Musik auf. Bernd Müller führte souverän durch das Programm.

Abseits der Bühne gab es Infostände für verschiedene Sportarten. So waren unter anderen Basketball, Rugby, Badminton, Fussball und Tennis präsent. Es gab auch einen Stand, in dem die Geschichte des Vereines auf einem Zeitstrahl und in Bildern dokumentiert wurde. Getränke und Essensstände rundeten unser Straßenfest ab.
Alle Anwesenden stimmten überein, dass unser Geburtstagsfest ein gelungenes und entspanntes Fest war, in dem wir uns gebührend gefeiert haben. Ein Dank geht an alle, die sowohl beim CSD als auch beim Straßenfest organisiert haben- allen voran unserem Vorstandsvorsitzenden Dirk N, sowie Christoph H, Bettina W und Nils M, stellvertretend für eine große Anzahl von Helfern.

Macht euch selbst ein Bild: Team München 20 Jahr Feier am 20.07.2019

Petition des Sub an den Bayerischen Landtag
Der Vorstand von Team München unterstützt die Petition des Sub an den Bayerischen Landtag. Hierbei geht es um die Forderung für GESCHÜTZTE UNTERKÜNFTE FÜR LGBTI*-GEFLÜCHTETE IN BAYERN. Der Vorstand bittet seine Mitglieder, diese Petition zu unterstützen. Unterschriftenlisten liegen im Sub beim Infotresen aus oder ihr könnt online mitwirken: https://www.openpetition.de/petition/online/geschuetzte-unterkuenfte-fuer-lgbti-gefluechtete-in-bayern/unterschreiben/adresse

Hans-Sachs-Straßenfest
Am 10. August 2019 geht es in die nächste Runde: das Hans-Sachs-Straßenfest des Sub. Es werden noch Helfer gesucht, die für eine oder zwei Stunden unseren Infostand besetzen. Bitte meldet euch unter info@teammuenchen.de oder tragt euch gleich in den Doodle ein: https://doodle.com/poll/ydyqn66nvrguqzyx.

(Bild: Team München)

 

II. Nachruf auf Oliver

Nachruf Oliver

Wir trauern um unseren langjährigen Sportkameraden Oliver, der am 31.05.2019 nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Als zehntes Mitglied 2001 in unsere neu gegründete Basketballsparte eingetreten, hatte Oliver praktisch dafür gesorgt, dass wir wie unter realen Bedingungen 5 gegen 5 spielen konnten. Oliver war ungefähr auf dem selben Leistungsniveau wie ich - Späteinsteiger und somit kein Dribbelvirtuose - und wir haben im Training oft gemeinsam an unserer Trefferquote gefeilt, viel dabei gelacht und uns über unsere Fortschritte gefreut. Was ihn im Spiel ausgezeichnet hat: das Mitzählen des aktuellen Punktestands, seine sehr engagierte Verteidigung, in der des Öfteren seine spitzen Ellenbogen schmerzhaft zum Einsatz kamen, und seine gute Trefferquote beim Wurf aus kurzer Distanz. Des weiteren sein ausgeglichenes Naturell - nur selten sah sich Oliver genötigt, seinen gefürchteten Kampfschrei einzusetzen!

An insgesamt 7 Turnieren hat Oliver für das Korbschlampen Team München mitgespielt, davon waren die Eurogames 2008 in Barcelona sicherlich ein Höhepunkt - mit anspruchsvollen Gegnern und einer Spielhalle direkt am Strand, den wir in den Pausen auch eifrig genutzt haben. 

Dass Oliver den Mut und die Kraft hatte, uns im Training zusammen zu trommeln und uns von seiner schweren Krankheit und der niederschmetternden Diagnose zu erzählen und auch weiterhin zum Training zu kommen, so lange es ihm möglich war, das empfinde ich als die größte Leistung, die ich im Sport miterleben durfte! Vielen Dank, Oliver, für die schöne Zeit mit Dir!

Ein Nachruf von Gernot

(Bild: Sparte Basketball)

 

III. Yoga zentriert dich!

Yoga

Immer mehr Menschen suchen den Ausgleich zum stressigen Alltag. Und den finden sie im Yoga, was sich auch im großen Anstieg an der Zahl der Mitgliedern der Yoga Sparte zeigt. Deshalb war auch die Yoga Präsentation im Rahmen des Mitmachprogramms beim 20-Jahre Team München Straßenfest gut besucht.

Yoga in den Sommerferien
Yoga kennt keine Ferien, deshalb geht's auch heuer wieder über die Sommerferien mit unserem Yoga-Abend weiter. Allerdings gibt es einige Änderungen: Wir treffen uns ab 29. Juli bis 26. August 2019 in der Schulturnhalle der Stieler-Schule an der Stielerstraße 6 (zwischen Lindwurmstraße und Bavariaring, nähe U-Bahnstation Poccistraße).
Bitte beachten: Unser Yoga-Abend beginnt bereits um 19:00 Uhr und dauert bis 20:30 Uhr! Das Einfahrtstor werde ich gegen 18:45 öffnen. Die uns zur Verfügung stehende Turnhalle befindet sich im Erdgeschoß. Matten sind in der Turnhalle vorhanden.

Yoga-Wochenende
Freitag, 25. Oktober 2019, 16:00 Uhr bis Sonntag, 27. Oktober 2019, 14:00 Uhr im Haus Domicilium in 83629 Weyarn, Holzkirchener Straße 3. Es sind noch 2 Plätze frei. Interessenten melden sich über yoga@teammuenchen.de.

(Bild: Team München)

 

IV. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Der Team München Vorstand ist im August in der Sommerpause  und das Team München Büro bleibt deshalb in dieser Zeit geschlossen. Zu erreichen sind wir über info@teammuenchen.de.

  • Tanzbein schwingen? Nette Leute kennenlernen? Mit alten und neuen Bekannten ratschen? Lecker essen? Dann nichts wie hin zum nächsten Tanzcafé am 15.09.2019 ab 18:00 Uhr im Zunfthaus, Thalkirchner Straße 76. Wir, die Sparte Tanzen, freuen uns auf euch!

  • Team München hat wieder Thekendienst im Sub! Kommt am 24.08.2019 ab 20:00 Uhr vorbei in der Müllerstraße 14 und feiert mit uns!

  • Am 24.08.2019 von 15 bis 17 Uhr findet im Regenbogenfamilienzentrum (Saarstraße 5, München, 2. OG) ein Single-Treff für lesbische Mütter statt. Um Anmeldung wird gebeten (rita.l.reimer@gmx.de).

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - Juli 2019

Team München e.V.

News-Themen
I.    20 Jahre Team München e.V. / CSD News
II.   Munich Monks beim Union Cup 2019 in Dublin
III.  Tischtennis-Damen erringen Vizemeisterschaft
IV.  Neue Ruder-Kurse im September 2019
V.   Boogie Workshop beim TanzTeam München

VI.  Kurz notiert...

 

I. 20 Jahre Team München e.V.

20 Jahre Team München e.V.

Am 20.07.2019 feiert Team München e.V. seinen 20. Geburtstag ab 14:00 Uhr mit einem ganz besonderen Straßenfest in der Hans-Sachs-Straße! Der Zeitplan mit allen Highlights (Freibier, Vereinsvorstellung, Stadtrat Christian Vorländer und weiteren besonderen Gästen, Live DJ und Drag Shows) findet ihr online: https://20jahre-teammuenchen.jimdofree.com/

Wir geben nun richtig Gas und hoffen, dass Ihr in euren Sparten ordentlich Werbung für das Fest macht. Hierzu die Bitte an alle, die Veranstaltung auf euren Facebook/Instagram oder welchen Kanälen auch immer zu bewerben und zu teilen. Wenn ihr eine Sparten-WhatsApp Gruppe habt, macht eure Mitglieder auf unser Highlight des Jahres aufmerksam! Hier der Link zur Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/319210278773047/

Am 20. Juli werden sich folgende Sparten ganz besonders präsentieren: Tennis, Badminton, Rugby, Fußball Männer und Basketball. Diese Sparten werden voraussichtlich einen eigenen Pavillon haben. Alle anderen Sparten werden im Rahmen eines allgemeinen Team München Info-Standes mit einer Diashow präsentiert. Der allgemeine Team München Stand sollte allerdings in der Zeit zwischen 14:00 und 18:00 Uhr immer gut besucht sein. Auch ein Zelt für den Rückblick auf 20 bewegte Sportjahre darf hier nicht fehlen. Bitte unterstützt uns hierbei, lernt nebenbei noch Sportlerinnen und Sportler aus unseren Reihen kennen und tragt euch in der folgenden Doodle Liste ein, wer wann den Stand besucht: https://doodle.com/poll/ubb25yvnrz5cuw63
Auf eine gemeinsame, tolle Geburtstagsfeier!

CSD-News / Aufruf für den 13.07.2019
Team München e.V. beteiligt sich auf der Polit-Demo des CSD München am 13.07.2019 wieder mit einem eigenen LKW und Fußgruppen. Damit der Auftritt wieder ein Erfolg wird, laden wir unsere Mitglieder und Sparten ein, sich bei der Organisataion und beim Lauf selbst zu beteiligen. Wenn ihr teilnehmen möchtet, schreibt bitte eine kurze E-Mail an dirk@teammuenchen.de.

Team München ist natürlich auch am Pride Weekend wieder mit dem Infostand beim Straßenfest am Marienplatz/ Rosenstraße dabei. (13.07/14.07.19) Wir suchen Helfer*innen, die ihre Sportart und das Angebot von Team München vorstellen. Bitte tragt euch dafür in die folgende Doodle Umfrage ein: https://doodle.com/poll/rdmcraavw689a3di
Wir danken dir, dass du dich für Team München engagierst. Solltest du Fragen haben, melde Dich gerne bei Christoph (christoph@teammuenchen.de oder per Whatsapp 0176/36177685). Vielen Dank!


 

II. Munich Monks beim Union Cup 2019 in Dublin

Munich Monks in Dublin

Ein großes Ereignis für die Sparte Rugby von Team München e.V., die Munich Monks, war der Union Cup 2019 in Dublin. Vom 07.06. bis 09.06.2019 flogen die Monks mit sage und schreibe 38 Leuten nach Dublin. 25 Spieler und 13 Supporter für das Team. Der Union Cup ist die Europameisterschaft des inklusive Rugbys.

Vor zwei Jahren starteten die Monks in Madrid das erste Mal als Mannschaft bei einem Rugby Turnier. Seitdem haben wir uns mit viel Training und steigender Spielerfahrung in der Verbandsliga Bayern von der lezten in die mittlere Gruppe der Inclusive Gay Rugby Association (IGR) hochgeschraubt. Das ist eine große Leistung, die nicht ungesehen blieb. Mit den Worten des Präsidenten der IGR, Ben Owen: "Wenn wir eine Auszeichnung für das sich am besten entwickelte Team im Rugby vergeben würden, so hätten die Munich Monks diese Auszeichnung bekommen" wurden wir in Dublin persönlich begrüßt! Als Dank bekam Ben unsere Munich Monks Cap, die er dann auch die ganzen Turniertage hindurch trug.

In der zweiten Gruppe des Turniers trafen wir auf die Berlin Bruisers, die Le Coqs Festifs und auf die zweite Mannschaft des Gastgebers, die Emerald Warriors. Im Spiel gegen die Berlin Bruisers haben wir den Sieg mit 22 : 0 deutlich für uns geholt. Trotz der kommenden Niederlagen gegen die anderen Mannschaften konnten wir auch am zweiten Tag gegen die Knights des Dunfermline Rugby Club der Rugby Welt in Europa zeigen, dass auch in Deutschland gutes, solides und inklusive Rugby gelebt und gespielt wird.

Dass wir eine beachtliche Leistung zeigten, konnte man dadurch erkennen, als dass wir als einziges Team ohne Verletzungen nach Hause gereist sind. Noch viel wichtiger für den Rugby-Spirit in der Welt ist wohl, dass drei von unseren Rugby Monks von den Schotten gefragt wurden, ob sie nicht ihren Kader im Endspiel auffüllen wollen. Als Mannschaftssportler haben wir natürlich zugesagt! Das war eine außergewöhnliche Anerkennung für die große Leistung des gesamten Teams! 

Unsere tolle Leistung wäre aber auch nicht so entspannt möglich gewesen, wenn wir nicht die einzigartige Unterstützung von unseren Supportern gehabt hätten. Vom Wasserträger über die Fotografen, die Erste-Hilfe-Helfer bis hin zum "Bierbeauftragten". Vielen Dank an alle für diese einmalige Unterstützung!

Es ist schön zu sehen wie Sport verbindet!

(Bild: Rugby)

 

III. Tischtennis-Damen erringen Vizemeisterschaft

Tischtennis

Bereits im April ist die Tischtennis-Saison 2018/2019  im Spielbetrieb des BTTV zu Ende gegangen. Für die Damen war es bereits die sechste, für die Herren die fünfte Saison.
Für das diesjährige Highlight sorgte dabei unser Damenteam in der Bezirksklasse A, Gruppe 1. Es konnte dort den zweiten Platz und damit die Vizemeisterschaft erreichen und sogar dem Meister TSV Bergkirchen die einzige Niederlage beibringen! Außerdem stellte Team München mit Antje die beste Spielerin der gesamten Liga. Die weiteren Platzierungen in der Liga-Spielerrangliste: Sibylle (Platz 6) und Natascha (8).

Die beiden Herrenteams spielten nach der Bezirksreform des BTTV in neuen, deutlich anders zugeschnittenen Spielklassen. Team I konnte daher den letztes Jahr errungenen Aufstieg nicht wahrnehmen und spielte in der im Vergleich zur vorjährigen Kreisliga deutlich stärkeren Bezirksklasse C Gruppe 3. Dort konnte ein guter 6. Platz erreicht werden - und das trotz des Abgangs unseres mit Abstands stärksten Spielers Gilton. Liga-weit waren wir mit unseren beiden Top-Spielern Weihua (Ranglisten-Platz 2) und San (4) hervorragend vertreten. Heike konnte auch einen sehr guten 8. Platz erreichen. Team II musste durch die Reform doch nicht absteigen und spielte in der Bezirksklasse D Gruppe 4. Dort konnte man einen achtbaren 8. Platz erkämpfen und schnitt damit deutlich besser ab als in der Vorsaison. Beste Spieler waren hier Christian (Ranglisten-Platz 10), Dietmar (17) und Heiko (36).

Nach der sommerlichen Spielpause wird es dann im September in die neue Saison 2019/20 gehen. Alle Teams werden in ihren bisherigen Klassen bleiben und werden sicher den Ehrgeiz haben, noch besser abzuschneiden. Aber natürlich wird auch bis dahin trainiert: Immer montags um 19.30 Uhr, Dienstag um 19.00 Uhr und Mittwoch um 18.00 Uhr (außer in den Sommerferien). Komm doch einfach vorbei! Wir sind auch immer auf der Suche nach Mitspielerinnen und Mitspielern für unsere Teams.

(Bild: Tischtennis)

 

IV. Neue Ruder-Kurse im September 2019

Rudern

Im Spätsommer eine neue Sportart ausprobieren und erlernen? Wenn du Schwimmen kannst und sonst nicht wasserscheu bist, dann probiere mal Rudern aus! Der Kooperationspartner unserer Team München-Rudergruppe, die Rudergesellschaft München von 1972 e.V. (www.rgm72.de), bietet im September an der Regattastrecke in Oberschleißheim noch einen Schnupperkurs (14.09. - vormittags) und einen vierteiligen Ausbildungskurs (21.09., 22.09., 28.09., 29.09. – voraussichtlich nachmittags) an. Für nähere Informationen schreib einfach eine E-Mail an rudern@teammuenchen.de.

(Bild: Rudern)

 

V. Boogie Workshop beim TanzTeam München

TanzTeam München

Nach einem wunderbaren Showcase beim letzten Tanzcafé wird es nun ernst für alle, die in den Boogie hineinschnuppern möchten. Boogie ist ein Gesellschaftstanz, der bis in die swingenden 1920er-Jahre zurückreicht, in den 1930er- bis 50er-Jahren seinen Höhepunkt erreichte und als Vater des Rock'n'Roll gilt. Noch heute wird Boogie gerne getanzt, es gibt sogar Schulen, die nur den Boogie unterrichten. Wer Spaß an Swing, Jive, Rock'n'Roll und verwandten Tänzen hat, ist hier genau richtig! Die beiden Boogie-Trainerinnen Cosma & Sonja bieten erstmals beim TanzTeam einen Boogie-Workshop für Anfänger*innen an.

Termin ist: Samstag, 27. Juli, 15 bis 19 Uhr, Schulturnhalle Stielerstr. 6
(U-Bahn Poccistraße, Eingang durch das Hoftor, über den Hof ins Turnhallengebäude, dort 1. Stock)

Die Kosten betragen 8 Euro (Mitglieder) und 10 Euro (Gäste) pro Person, der Betrag ist bar beim Workshop zu entrichten. Um besser planen zu können, bitten wir um eine kurze, formlose Anmeldung in den Unterrichten oder unter: tanzen@teammuenchen.de

Voraussetzungen zur Teilnahme gibt es keine, auch Single-Tänzer*innen sind herzlich willkommen. Wir werden gern versuchen, Führende und Folgende zusammenzuführen - wir vertrauen darauf, dass alle unsere Singles ein wenig flexibel sind. Flache Schuhe, bequeme Kleidung und ein paar Getränke/Snacks sollte bitte jede*r im Gepäck haben. Teste einen neuen Tanz - Wir freuen uns auf diese schwungvolle Premiere!

 

VI. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Am 06.07.2019 findet ab 15 Uhr der 2. Dyke March München statt. Der Demozug startet am Stephansplatz und endet in diesem Jahr im Lesbischen Angertorstra­ßenfest, der größten lesbischen Outdoorparty Bayerns. Mit dabei sein wird Tessa Ganserer (MdL, Bündnis 90 / Die Grünen). Info: www.munich-dykes.de.

  • Sonntag, 07.07.2019 Tanzcafé! In der Pride Week sind wir für euch da, mit unserem geselligen Tanzabend von 18:00 bis 22:00 Uhr im Zunfthaus, Thalkirchnerstr. 76. Alle Tänze, nette Leute, kühle Getränke, gutes Essen - was will man/frau mehr? Gäste sind immer herzlich willkommen!

  • CHRISTOPHER STREET DAY MÜNCHEN 2019 „50 Jahre Stonewall – Celebrate Diversity! Fight for Equality!“. Das diesjährige Motto des Münchner CSD steht im Zeichen des Aufruhrs von LGBTI* gegen Unterdrückung und Diskriminierung vor exakt 50 Jahren. Termine für die Pride Week: 06.-14.Juli 2019, Politparade: 13. Juli 2019, Straßenfest: 13. – 14. Juli 2019 Rathausclubbing: 13. Juli 2019.

  • Queerer Kurzfilmabend „Riot Shorts“ Einen Abend lang zeigt das QFFM-Team Kurzfilme rund um queere Riots aus aller Welt im Bahnwärter Thiel. Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr, 5 € an der Abendkasse, Onlineticket über Bahnwärter Thiel. Infos: www.qffm.de
  • Leder, Rubber, Politik? Fetisch und die schwule Emanzipation. Zwischen Sichtbarkeit, Faszination und Perversion - Fetish-Communitys und ihre Bedeutung für die schwule Emanzipation. Vortrag von Muriel Aichberger am 09.07.2019 von 19:30 bis 22:00 Uhr im Sub e. V., Müllerstr. Eintritt frei. Info: www.subonline.org


Datenschutzerklärung
 

Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

 

Team München - Die sportliche Vielfalt - Juni 2019

Team München e.V.

News-Themen
I.     Aus dem Vorstand
II.    Zweiter Queer Tango Argentino Marathon München
III.   Die Tennis-Sommersaison läuft auf Hochtouren
IV.   Kurz notiert...

I. Aus dem Vorstand

Team München e.V.

Feier zu 20 Jahren Team München
Die Feier zum 20-jährigen Jubiläum Team München wird mit einem Straßenfest am 20. Juli gefeiert. Das Straßenfest findet in der Hans-Sachs-Straße ab 14 Uhr statt. Dann wird auch schon ein "Mitmach"-Sportprogramm starten. Ab 16 Uhr folgt ein kleiner offizieller Teil mit Wortbeiträgen von der Stadt München und des Vorstands von Team München unter Anwesenheit von Ehrengästen. Ab 17 Uhr darf dann mit Musik, Videos und weiteren optischen Highlights gefeiert werden. Die Sparten von Team München stellen sich in Pavillons vor, die von 14:00 bis 18:00 Uhr interessierten Besuchern zeigt, was bei Team München so los ist.

Freut euch zusammen mit uns auf eine wundervolle Geburtstagsfeier!

CSD-News
Team München e.V. beteiligt sich auf der Polit-Demo des CSD München 2019 wieder mit einem eigenen LKW und Fußgruppen. Damit der Auftritt wieder ein Erfolg wird, laden wir unsere Mitglieder und Sparten ein, sich bei der Orga und beim Lauf selbst zu beteiligen. Erstes Orga-Treffen findet am 06.06.2019 ab 19:30 Uhr im Team München Büro in der Rumfordstraße 39 statt. Wenn ihr teilnehmen möchtet, schreibt bitte eine kurze E-Mail an dirk@teammuenchen.de.

Team München & Münchner Positive
Münchner Positive, das Netzwerk für HIV-Positive und Freund*innen unterstützen ihre Mitglieder unter anderem dabei, sportlich aktiv zu werden. Bewegung und Sport fördert das Wohlbefinden und stabilisiert das Immunsystem. Ziel ist, gemeinsam ein Sportabzeichen zu erlangen. Hier kommt Team München ins Spiel. Mit seinem vielfältigen Sportangebot unterstützen wir diese Initiative. Infos gibt's auf der Website der Münchner Positive.

 

II. Zweiter Queer Tango Argentino Marathon München

Tango Argentino Marathon

Vom 17. bis 19. Mai 2019 fand er statt, unser zweiter Queer Tango Argentino Marathon, organisiert und veranstaltet von den Argentinas und Argentinos der TanzTeam München Tanzsparte. Der TA-Marathon war wieder ein voller Erfolg!

Angefangen am Vorabend mit einem Tango Walk vom Marienplatz bis zum Stachus inklusive Einkehr im Augustiner Klosterwirt am Dom wurde an den drei Folgetagen im Kulturhaus Milbertshofen 31 Stunden Tangomusik von 6 DJs inkl. Verpflegung geboten. 174 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Europa und Nord-&Südamerika erlebten erneut unvergessliche Tage und Nächte. Herzlichen Dank an alle, die dieses wunderbare Event wieder möglich gemacht haben!

Und im München TV waren wir mit unserem Queer Tango Walk am Vorabend des Marathons auch! Schaut's euch an!

(Bild: Tango Argentino Marathon)

 

III. Die Tennis-Sommersaison läuft auf Hochtouren

Sparte Tennis

Die Saison ist zwar gerade knapp ein Monat alt, aber dennoch gibt es schon so einiges zu berichten. Das „April-Wetter“ hat uns dieses Jahr im Mai heimgesucht, so dass die Trainingsbedingungen zu Beginn mehr schlecht als recht waren. Nichts desto trotz ist die Resonanz bisher jedoch „Bombe“. Mittlerweile zählen wir um die 15-20 "Mann" - also Jungs und Mädels -, die montags beim Training in Freimann regelmäßig und mit Spaß und Freude die Schläger schwingen. ...Tendenz steigend!

Unsere Herrenmannschaft hat bereits ihre ersten 3 Meisterschaftsspiele im BTV hinter sich gebracht. Auch wenn es ergebnistechnisch noch nicht so erfolgreich verläuft, so ist jetzt nach dem 3. Spieltag ein eindeutiger Aufwärtstrend zu erkennen. Wurden das Premierenspiel in Neuaubing gegen den ESV Spfrd. Neuaubing sowie unser erstes Heimspiel gegen den TC Grün-Gold München insgesamt noch recht deutlich verloren, so mussten wir uns diesen Donnerstag beim Auswärtsspiel gegen den TC Jahn München III nur mit insgesamt 4:5 und nach hartem Kampf knapp geschlagen geben. ...Tendenz steigend!

Als nächstes steht nun unser Nachholspiel gegen den ESV Eschenried am 16.06.2019 auf unserer Anlage in Freimann auf dem Programm. Besucher/Fans/Interessenten, jeder ist - wie auch bei unserem Montagstraining - herzlich willkommen.

(Bild: pixabay.de, Pixabay Lizenz)

 

IV. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Für Gäste aus der Ukraine in der Pride Week suchen wir von der Kontaktgruppe Munich Kyiv Queer noch private Unterkünfte. Die Gastgeber*innen sollten etwas Russisch/Ukrainisch sprechen können. Falls jemand Lust auf queere Gäste vom 5. bis 15. Juli 2019 hat, würden wir uns über Rückmeldungen freuen. Details dann gerne per Mail conrad@munichkyivQueer.org. Wir haben bislang gute Erfahrungen damit gemacht, mensch knüpft doch immer engere Bande ;)

  • Am Sonntag, 07. Juli 2019 findet unser legendäres Tanzcafé von 18:00 bis 22:00 Uhr statt. Genießt einen entspannten Abend. Wir haben wieder die gewohnte, entspannte Atmosphäre mit toller Musik, leckeren Gerichten und kühlen Getränken, die euch das Gastro Team des Zunfthauses servieren. Wir sehen uns im Saal des Zunfthauses, Thalkirchner Straße 76. Wie immer sind Gäste, (Noch-) Nicht-Mitglieder und Tanz-Fans jeglicher Couleur herzlich willkommen!

Team München - Die sportliche Vielfalt - Mai 2019

Team München e.V.

News-Themen
I.    Team München stellte sich vor
II
.   Ehrung von Dietmar durch GOC
III.   Eurogames Rom 2019
IV.  Die Tennis Saison geht wieder los!
V.   Kleeblatt Equality Tanzturnier Fürth
VI.  Streetboys beim Sub Thekendienst
VII. Kurz notiert...

 

I. Team München stellte sich vor

Team München e.V.

Anfang April hatte Team München die Möglichkeit, sich an zwei Samstagabenden vorzustellen und zu präsentieren. Zum einen im Sub zum Refugee Café, zum anderen im Café Regenbogen als Gast bei Queer Campus.
Beim Refugee Café war das Interesse an Team München groß. Die anwesenden Vorstandsmitglieder konnten einige der Refugees für unsere Sparten interessieren. Beim Queer Campus Treffen waren neben Vorstandsmitgliedern auch zahlreiche Sparten vertreten, die mit den Studenten im lockeren Rahmen ins Gespräch kommen und ihre Sportart vorstellten konnten. Beide Veranstaltungen werden wiederholt und bis dahin werden wir noch an unserem Auftritt und der Präsentation feilen.

Infos aus dem Vorstand
Nach den Neuwahlen bei der letzten Mitgliederversammlung am 23.03.2019 wurden Anfang April die Aufgabenbereiche der Vorstände aufgeteilt. Eine Übersicht ist auf der Homepage des Vereines einzusehen: https://www.teammuenchen.de/vorstand.

 

II. Ehrung von Dietmar durch GOC

Dietmar

Dietmar, unser Team München Webmaster und Gründungsmitglied der Basketball-Sparte "Die Korbschlampen" ist auch aktives Mitglied beim Gay Outdoor Club (GOC). Auf dessen Mitgliederversammlung am 24.04.2019 wurde ihm die Auszeichnung "München dankt" der Landeshauptstadt München für sein ehrenamtliches Engagement beim GOC verliehen.

Team München gratuliert Dietmar herzlich zu dieser Auszeichnung. Mit dieser verdienten Ehrung wird Dietmars umfangreiches ehrenamtliches Engagement würdig anerkannt. Herzlichen Glückwunsch!

(Bild: Dietmar)

 

III. Eurogames Rom 2019

Eurogames Rom 2019

Die nächsten EuroGames finden vom 11.07. bis 13.07.2019 in Rom statt. Sämtliche Informationen sind unter http://www.romaeurogames2019.org/en/ zu finden.

Für die Equality Tanzsportler*innen sind die Tanzwettbewerbe auf den Eurogames normalerweise gleichzeitig auch die offiziellen Europameisterschaften (EM) der European Same Sex Dance Association (ESSDA). Dafür stellt die ESSDA bestimmte Qualitätsanforderungen und auch Finanzierungssicherheit an die Veranstalter, was einen reibungslosen Ablauf der Europameisterschaften garantieren soll. Da beides nicht garantiert war, wurde die EM offiziell von der ESSDA abgesagt und auch die Ausführung der Tanzturniere selbst stand bis vor kurzem für Rom auf der Kippe. Dass zumindest die Tanzturniere nun doch in guter Qualität stattfinden können, ist vor allem dem Deutschen Verband für Equality Tanzsport (DVET) zu verdanken, der auf Bitten der European Gay and Lesbian Sports Federation (EGLSF) die römischen Veranstaltern durch umfangreiche Unterstützungszusagen und praktischer Hilfe bei der Turnierdurchfühung unterstützt.
Eine gemeinsame Erklärung vom European Gay and Lesbian Sports Federation (EGLSF) und DEVT wurde hierzu veröffentlicht.

Und wer schon für das Jahr 2020 planen will, kann sich bereits jetzt für die Eurogames 2020 anmelden, die vom 05.08. bis 09.08.2020 in Düsseldorf stattfinden werden. Infos unter https://www.eurogames2020.de/en/.

 

IV. Die Tennis Saison geht wieder los!

Tennis

Ab dem 29.04.2019 ist „Aufschlag“ bzw. Trainingsbeginn zur Sommerrunde 2019. In unserem zweiten Jahr als noch recht neue Sparte hoffen wir, dass wir die positive Resonanz sowie Entwicklung aus unserem Gründungsjahr in 2019 weiter fortführen oder gar steigern können.
Diesen Sommer werden wir bereits am offiziellen Ligabetrieb des Bayerischen Tennisverbandes (BTV) teilnehmen und uns ab dem 12.05.2019 die Bälle in der Bezirksklasse 3 um die Ohren schlagen. Unser Training findet wie im Vorjahr montags in der Zeit von 18:00 bis 20:00 Uhr auf der Tennisanlage des SC Freimann in der Werner-Heisenberg-Allee 5, 80939 München statt.

Jeder, der uns unterstützen, verstärken oder einfach nur mit Spaß und Freude dabei sein möchte ist bei uns jederzeit herzlich willkommen. Wenn ihr Interesse habt, einmal bei uns vorbeizuschauen bzw. reinzuschnuppern, dann wären wir für eine kurze Mitteilung vorab per E-Mail dankbar (tennis@teammuenchen.de).

Also: Save the date: 29.04.2019!

(Bild: pixabay.de, Lizenz Pixabay)

 

V. Kleeblatt Equality Tanzturnier Fürth

TanzTeam München

Zum vierten Mal fand am 23.03.2019 das Kleeblatt Equality Turnier für gleichgeschlechtliche Tanzpaare in der TSG Fürth e.V. statt. Es starteten 43 Paare in den einzelnen Standard- und Lateinturnieren. Insgesamt gab es dieses Jahr mehr Frauenpaare als Männerpaare, wobei besonders die Standardsektion gut besucht war. Gleich 4 Paare vom TanzTeam München nahmen in den Standardturnieren teil. Für Jens & Tjaart war es der erste Turnierstart überhaupt und sie konnten sich gegenüber erfahrenen D-Paaren sehr gut behaupten. Überglücklich und verdient gewannen sie die Herren D-Klasse.

Unsere TanzTeam Damenpaare ertanzten sich in dem starken und großen Feld der 26 Standardpaare wieder einmal sehr gute Platzierungen. Martina & Andrea waren sehr erfolgreich mit einem 3. Platz in der B-Klasse. Betti und Anna wurden bei ihrem zweiten Turnierauftritt auch in die B-Klasse gesichtet und kamen schließlich auf den 7. Platz. Bettina & Janine wurden in der C-Klasse im Finale auf den 4. Platz gewertet.

Die Krönung des Turniertages war die Tanzgala am Abend, bei der schließlich alle Tanzbegeisterten das Bein schwingen konnten und sich das Vereinsheim in eine bunte Party verwandelte. Zu den Finalrunden der A-Klassen erreichte die Stimmung am Abend den Höhepunkt und die Wiener Walzer Formation des Formationsclubs Fürth rundete den ereignisreichen Turniertag ab.
Alle Turnierergebnisse findet Ihr hier https://tsg-fuerth.de/turnierergebnisse.htm und Fotos gibt es unter https://tsg-fuerth.de/fotogalerie.htm.

Sparten-Mitgliederversammlung & Spartenvorstands-Wahl am 07.04.2019
Mittlerweile tanzen 172 Tänzer*innen beim TanzTeam München! Allen steht ein großes Programm offen, das von Gesellschaftstanz über Tango Argentino und Turniertanz reicht. Besondere Schmankerl sind der Queer Tango Argentino Marathon, der heuer am 17. - 19.05.2019 zum 2. Mal Gäste aus der ganzen Welt nach München holt (Info: www.teammuenchen.de/tanzen) und auch unsere nicht-tänzerischen Aktivitäten wie unsere regelmäßigen geselligen Abende im Café Glück, die Präsentation unserer Gruppe auf der Parade zum CSD und gemeinsame Wanderungen in Kooperation mit dem GOC.
Es stand dieses Jahr auch die Sparten-Vorstandswahl an. Alle vier bisherigen Spartenvorstände wurden in ihrem Amt bestätigt. Bernd, Gabi, Heike und Philipp sagen Danke für das Vertrauen und freuen sich auf die nächsten zwei Jahre im TanzTeam!

Bild links: 1. Platz Jens, Tjaart; Bild rechts: Anna, Bettina

 

VI. Streetboys beim Sub Thekendienst

Streetboys im Sub

Am 27. April 2019 waren die Fussballer von Team München hinter der Theke im Sub. Es war ein grandioser Abend mit vielen Gästen von Team München und auch Queer Campus. Ein großes Dankeschön auch an Eike, der wieder unser DJ war. Nächster Team München Termin ist der 24. August 2019. Wir freuen uns schon drauf!

Bild Streetboys

 

VI. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Die Massagetherapeutin Isabelle Hetschko bietet Sportler*innen von Team München auf Massageleistungen 10% Rabatt. Im Programm sind Massagen zu Prävention, Entspannung und Stressreduktion in Einzelterminen bis hin zu Team-Massagen bei Trainings und Events in München und Umgebung. Weitere Infos auf www.energy-works.eu.

  • Vom 08.05. bis 14.08.2019 findet jeweils von 14:30 bis 16:00 Uhr wöchentlich Yoga für Ü55 Lesben, Schwule & friends (LGBTI*) statt. Veranstalter und Veranstaltungsort ist das Alten- und Service-Zentrum (ASZ) in der Hans-Sachs-Straße 14. Der Eintritt beträgt für den 14er-Block 56 €. Für Team München Mitglieder ist der Eintritt frei, denn die Veranstaltung wird von Max von der Team München Sparte Yoga geleitet.

  • Am 09. Mai 2019 von 19:00 bis 21:00 Uhr findet im Studio der Münchener Aidshilfe, Lindwurmstr. 71 ein Infoabend zum geplanten Lesbenzentrum statt. Es wird Infos über den Planungs- und Umsetzungsprozess bei der Entstehung des Lesbenzentrums sowie einen Austausch darüber geben.

  • Das allseits beliebte Tanzcafé macht im Mai Frühlingspause. Wir sind wieder für euch da am Sonntag, dem 02.06.2019. Dann könnt ihr wieder ein Tanzvergnügen in zentraler Location im Zunfthaus (Thalkirchner Straße 76) mit toller Musik und Bewirtung genießen. Wir freuen uns auf Dich im Juni!

 

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - April 2019

Team München e.V.

News-Themen
I.     Mitgliederversammlung Team München e.V.
II.    Gesellschaftstanz beim TanzTeam München
III.   Badminton-Saisonbilanz: Aufstieg und Klassenerhalt
IV.   Handball: Neue Halle, neues Outfit, neue Spieler
V.    Schwul-Lesbische Volleyball Liga - Schlafplätze gesucht
VI.   Kurz notiert...

I. Mitgliederversammlung Team München e.V.

TM neuer Vorstand

Am 23.03.2019 fand die jährliche Mitgliederversammlung von Team München statt. In diesem Jahr fanden auch Vorstandswahlen statt. Im Amt bestätigt wurden Dirk (1. Vorsitzender), Natascha (stellvertr. Vorsitzende), Thorsten und André. Unser Schatzmeister Joost stellte sich nicht mehr zur Wahl. Team München bedankt sich für seine jahrelange vorbildliche Arbeit. Ihm folgt Christoph als neuer Schatzmeister. Weiterhin wurden Renate und Torsten in den Vorstand gewählt. Neue Erstatzmitglieder sind Maximilian und Alex.

Auf Vorschlag des Vorstandes hat die Mitgliederversammlung einstimmig die Würde des Ehrenmitglied an Beppo Brem verliehen. Wir gratulieren Beppo herzlich und freuen uns, dass er weiterhin den Verein auf allen Ebenen der Sportpolitik erfolgreich vertritt.
Beppo war 1999 Gründungsmitglied von Team München und bis 2008 der erste Vorstandsvorsitzende des Vereines. In dieser Gründungszeit hat er den Verein maßgeblich geformt und leidenschaftlich geführt. Als Vorstand des Eurogames München e.V. von 2001 bis 2005 war er daran beteiligt, die bisher größten und erfolgreichen EuroGames nach München zu bringen und abzuhalten. Für dieses Engagement wurde er 2005 mit der goldenen Ehrennadel der Landeshauptstadt München für Verdienste um den Sport ausgezeichnet. Seit 2007 war er Schatzmeister, stellvertretender Vorsitzender und zuletzt Vorsitzender des BLSV- Kreises München-Stadt und seit 2018 sogar stellvertretender Bezirksvorsitzender des BLSV Bezirks Oberbayern.

Weitere Ehrungen für herausragendes Engagement für Team München erhielten Heike (Spartenleitung Tanzen), Nils (Spartenleitung Fußball Herren), Dietmar (Webmaster) und Ivan (Spartenleitung Aerobic)

Auch Team München e.V. selbst bekam eine Ehrung. Die European Gay & Lesbian Sport Federation (EGLSF) gratulierte zum 20-jährigen Bestehen und bedankte sich für den außergewöhnlichen Beitrag, den Team München mit seiner Arbeit leistet.

Linkes Bild: v.l.n.r. Joost, Christoph, André, Dirk, Thorsten, Natascha, Torsten, Renate, Alex und Maximilian
Rechtes Bild: Beppo

 

II. Gesellschaftstanz beim TanzTeam München

Breitensport TanzTeam

Vielen läuft es noch heute eiskalt den Rücken herunter, wenn sie an ihre alten Tanzschulzeiten denken. Verständlich. Doch nicht nur die Zeiten haben sich geändert, auch die Möglichkeiten. Wer als Mann mit einem Mann, als Frau mit einer Frau tanzen (und das eventuelle Tanz-Trauma der Jugend überwinden möchte), ist beim TanzTeam goldrichtig – und wer sich geschlechtlich nicht so eindeutig definiert, erst recht! Ob Walzer, Tango, Foxtrott, ob Cha-Cha, Samba, Jive oder einer der anderen Tänze: Tanzen bei uns ist mehr als Bewegung zur Musik ­– es ist ein abwechslungsreiches, zudem kostengünstiges Hobby, das ein freundliches Umfeld mit Tänzerinnen und Tänzern unterschiedlicher Alters- und Leistungsklassen bietet.

Kein Wunder also, dass die größte Gruppe innerhalb des TanzTeams diejenigen sind, die sich für das Standard- und Lateintanzen entscheiden haben. Dabei kommen sie (inklusive des für alle Party-Anlässe unvermeidlichen Disco-Fox und der feurigen Salsa) auf 10-12 Tänze, in denen sie jede Woche unterrichtet werden. „Das ist eine Menge zu lernen, macht aber auch eine Menge Spaß!“, meint unser Breitensporttrainer Bernd. Und der muss es wissen, schließlich unterrichtet er seit 1989 Frauen- und Männerpaare und feiert in diesem Jahr sein 30. Jubiläum als Übungsleiter für Standard und Latein. Also: Glaubt ihm einfach!

Tanzen macht Laune - so einfach ist das! Und wir haben schon so manche/n, der/die überzeugt davon war, zwei linke Füße zu haben, erfolgreich auf das Parkett geholfen. Wer sich davon überzeugen will, kommt dienstags ab 19 Uhr zu unserem Gesellschaftskreis in die Turnhalle der St.-Martin-Grundschule, St.-Martin.Str. 30/1. OG oder zu einem unserer öffentlichen Tanzcafés im Zunfthaus, wo man einfach „nur mal so“ reinschauen kann. Wir freuen uns auf euch!

Save the date: Die Mitgliederversammlung der Sparte TanzTeam München findet am 07. April 2019 ab 17 Uhr direkt vor dem Tanzcafé statt. Eine Einladung hierzu wurde bereits an die Spartenmitglieder versandt.

Bild: Bernd, Tanzcafé

 

III. Badminton-Saisonbilanz: Aufstieg und Klassenerhalt

Sparte Badminton

Großer Erfolg für Team München 2: Souverän haben unsere Spieler*innen die Meisterschaft  in der Bezirksklasse B-Ost errungen und damit den Aufstieg in die Bezirksklasse A gesichert. 13 Siege, 2 Unentschieden und nur eine Niederlage standen am Ende einer tollen Saison. Herzlichen Glückwunsch und schon jetzt viel Erfolg im nächsten Jahr!
Unsere erste Mannschaft hat in einer bis zum Schluss spannenden Saison den Klassenerhalt in der Bezirksliga Süd des Bayerischen Badminton-Verbands geschafft. Mit zwei SIegen am letzten Spieltag gelang es, den zuvor besser platzierten TV Traunstein zu überholen und den Verbleib in der bisherigen Klasse zu sichern.

Auch die Hobbyliga-Mannschaft in der Hobbyliga München Nord/Ost war erfolgreich: Nach vier Siegen und zwei Niederlagen landete man auf Platz 2 der Tabelle hinter der sehr starken Mannschaft des ESV München-Freimann.

Alle Ergebnisse und die Tabelle der Bezirksliga Süd findet ihr hier: https://badminton-bbv.de/site/liga/team/129851/18/19. Für die Bezirksklasse B-Ost findet ihr die entsprechenden Infos hier: https://badminton-bbv.de/site/liga/team/129803/18/19
Und hier ist gibt's die Infos zur Hobbyliga München Nord/Ost: https://badminton-bbv.de/site/liga/team/132698/H%2018/19

Am Montag, dem 8. April 2019, findet die Mitgliederversammlung der Badminton-Sparte während der Trainingszeit statt. Dabei wird auch die Spartenleitung neu gewählt. Beginn ist um 20:00 Uhr. Bitte nehmt zahlreich teil!

Bild: pixabay.de, Lizenz: CC0 Creative Commons

 

IV. Handball: Neue Halle, neues Outfit, neue Spieler

Handball

Die Handballsparte hat nach langer Suche endlich eine Halle, in der ordentlich trainiert werden kann. Nun sind wir donnerstags in der St-Cajetan-Str. ab 21:30 Uhr, damit wir den ganzen Stress der Woche auspowern können. Darüber hinaus freuen wir uns sehr, in den kommenden Wochen unser neues Teamoutfit zu bekommen. Um dazu Bilder zu sehen, folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen auf Facebook https://www.facebook.com/teammuenchenhandball oder Instagram https://www.instagram.com/teammuenchenhandball. Wir werden ab sofort ganz aktiv auf beiden Social Media Kanälen aktiv werden. Dort könnt ihr alle News zur Handballsparte online verfolgen, ihr müsst also nicht erst auf den nächsten Newsletter warten, sondern bekommt schon davor die neuesten Nachrichten. Auf Instagram könnt Ihr bereits ein Bild vom letzten Trainingsspiel gegen SG Blumenau sehen, genauso wie unser Gruppenfoto vom letzten gemeinsamen Bowlen.

Da wir uns zurzeit ganz aktiv auf die kommende Saison und auf unser LGBTQ Turnier im Juli in Berlin vorbereiten, sind wir gerade noch dabei, motivierte und (frei nach Thomas Müller) „gut bestückte“ Mitspieler ins Team zu holen. Also falls ihr jemanden kennt (oder ihr selbst), der Interesse an Handball hat, teilt gerne unsere Social Media – so tritt man mit uns am einfachsten in Kontakt. Wir freuen uns über neue Mitglieder, die sich mit den Grundregeln des Sports auskennen und ein gutes Ballgefühl haben.

Bild: pixabay.de, Lizenz: CC0 Creative Commons

 

V. Schwul-Lesbische Volleyball Liga - Schlafplätze gesucht

Volleyball

Die Volleyball Sparte von Team München ist am 06.04.2019 Ausrichter eines Spieltages in der Schwul-Lesbischen Volleyball-Liga mit 12 Teams u.a. aus Berlin, Prag, Leipig und Wien. Wir brauchen als Gastgeber DRINGEND noch einige Schlafplätze von Freitag (Anreise) bis Sonntag (Abreise). 

Wer kann einen oder zwei nette Volleyballer aufnehmen? :-) JA! :-)
Bitte möglichst schnell eine Info an unseren Organisator Norman: normis@web.de. Er steht euch für eventuelle Fragen auch zur Verfügung.

Danke für Eure Unterstützung! Eure Volleyballer von Team München

Bild: Volleyball

 

VI. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Tanzbein schwingen? Nette Leute kennenlernen? Mit alten und neuen Bekannten ratschen? Lecker essen und trinken? Dann nichts wie hin zum nächsten Tanzcafé am 07.04.2019 ab 18:00 Uhr im Zunfthaus, Thalkirchner Straße 76. Wir, die Sparte TanzTeam München freuen uns auf euch! Infos: www.teammuenchen.de/tanzcafe.

  • Am 13.04.2019 findet der Düssel-Cup statt, ein Equality Tanzturnier, ausgerichtet vom Boston Club Düsseldorf. Informationen gibt's unter https://www.duessel-cup.de.

  • Am Samstag, dem 13.April 2019 geht Team München mit den Studenten von Queer Campus gemeinsam aus. Wir suchen junge und jung gebliebene Mitglieder, die teilnehmen wollen, die Team München repräsentieren und Werbung für den Verein und die eigene Sparte machen. Wer interessiert ist, bitte bei info@teammuenchen.de melden.

  • Am 27. April 2019 steht Team München wieder hinter der Theke im Sub in der Müllerstr 14. Ab 20 Uhr schenken die Jungs von den Streetboys aus und mischen leckere Longdrinks. Sie würden sich freuen, wenn alle Mitglieder von Team München einen tollen Abend mit ihnen im Sub verbringen würden.

  • Gay Sport Nijmegen veranstaltet vom 21. - 23. Juni 2019 die Pink Sommer Sports 2019 Spiele. Es werden Turniere in Badminton, Schwimmen, Laufen, Radfahren und Fußball angeboten. Informationen und Registrierung unter www.gaysportnijmegen.nl.

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - März 2019

Team München e.V.

News-Themen
I.     Team München e.V. Mitgliederversammlung 2019
II.    Rugby: Start in die neue Saison in Brüssel
III:   Queer Tango Argentino beim Team München
IV.   Kurz notiert...

 

I. Team München e.V. Mitgliederversammlung 2019

Team München

Liebe Mitglieder,
am Samstag, dem 23.03.2019 findet im Studio der Münchner Aidshilfe (Lindwurmstr. 71, Studio, Zugang über den Hof) die Team München Mitgliederversammlung statt. Dazu laden wir euch herzlich ein!

Beginn: 15:30 Uhr
ab 15:00 Uhr Kaffee & mehr, zum Ende Sekt, andere Getränke und Häppchen

Ein wichtiger Punkt wird die Wahl eines neuen Schatzmeisters sein. Ab März 2019 sucht Team München eine*n Nachfolger*in für den ehrenamtlichen Posten des Schatzmeisters unserem Vereins. Die neue Schatzmeisterin oder Schatzmeister wird von unserem jetzigen Schatzmeister Joost sorgfältig in sein Amt eingeführt und kann auch nach der Amtsübernahme auf die Beratung und Unterstützung durch den Vorgänger rechnen (weitere Infos).

Ihr erreicht uns über die U-Bahn Linie 3 und 6, Haltestelle Goetheplatz.

Wir freuen uns auf euch und euer Mitwirken!
Euer Vorstand: Dirk, Natascha, Joost, Thorsten und André

 

II. Rugby: Start in die neue Saison in Brüssel

Munich Monks Rugby

Nach einer schönen und sehr gut besuchten Weihnachtsfeier im Moro und einem kleinen Winterschlaf geht es wieder frisch ans Werk. Das Training für das Jahr 2019 begann standesgemäß mit dem „Social Sunday“ mit viel Schnee, aber mit für Rugby brennende Mädels und Jungs im Hirschgarten (siehe Bild). Aber auch das Hallentraining im Dante-Gymnasium darf donnerstags nichts fehlen. 

Mit dieser Vorbereitung ging es am 08.02. bis 10.02.2019 nach Brüssel. Gemeinsam mit den Cologne Crushers haben wir Munich Monks gegen die Gastgeber Straffe Ketten aus Brüssel bei windigen und frischen Temperaturen gekämpft. Das Spiel wurde leider 15:35 leider verloren, aber der Spaß auf beiden Seiten überwog sowohl das Wetter als auch die Niederlage.

Solche Begegnungen sind ideal auch für Anfänger. Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, den Sport so nah und so intensiv aber auch so fair und herzlich kennen zu lernen, wie zusammen mit anderen IGR (International Gay Rugby Association and Board) Vereinen ein Freundschaftsspiel auszutragen.

Die Brüsseler Mannschaft war zudem noch so freundlich und hat uns nicht nur die Brüsseler Barkultur nähergebracht, sondern haben auch noch Karten für das Rugby EM Auftaktspiel Deutschland gegen Belgien organisiert. Gemeinsam haben wir ein tolles Rugbywochenende verbracht und einmal mehr gezeigt, wie wichtig und schön ein Teamsport im inklusiven Bereich ist!

Um dies auch in München weiter fortzusetzen, treffen wir uns auch regelmäßig um gemeinsam die Six Nations (das wichtigste Turnier im europäischen Rugby) anzuschauen. Auch so kann man viel gemeinsam über Rugby lernen.

(Bild: v.r.n.l.: Maurizio, Cira, Tim, Artur, Adam, Niels, Stefan, vorne Michael, sitzend Tom)

 

III. Queer Tango Argentino beim Team München

Tango Argentino

Die Tango-Argentino-Gruppe der Tanzsparte von Team München ist zur Heimat vieler Leute geworden, die sich in München für queeren Tango begeistern. Einmal pro Woche zeigt uns Flavia, eine erfahrene argentinische Tangolehrerin, Schritte, Bewegungen und vermittelt das Gefühl für diesen besonderen Tanz, der mehr als nur ein Tanz ist. Gunter, einer der erfahrensten TA-Tänzer, komplettiert die Trainer-Riege. Gelegentliche Workshops und Techniktrainings runden das Jahr über das Unterrichtsprogramm ab und bieten die Möglichkeit, durch andere Lehrer einen differenzierten Blick auf Tango zu gewinnen.

Einmal in der Woche findet auch ein freies Training statt, bei dem wir das Erlernte vertiefen. Dort können wir ausprobieren und uns gegenseitig Tipps geben. Unsere gesellige Gruppe trifft sich aber auch gerne außerhalb der offiziellen Termine. So schließt sich nicht selten ein Kneipenbesuch an den Unterricht oder ans freie Training an. Mindestens einmal pro Woche gehen die leidenschaftlichen Tänzerinnen und Tänzer der Gruppe auf öffentliche Milongas. So heißen die Tanzveranstaltungen, auf denen Tango Argentino getanzt und von denen in München täglich mindestens eine angeboten wird.

Unsere öffentliche Präsenz hat immer auch einen politischen Charakter, denn dadurch, dass bei uns auch Frauen führen, Frauen auch mit Frauen tanzen und Männer mit Männern, spielen wir mit den Rollen, hinterfragen wir die traditionelle Rolle, die den Geschlechtern in konventionellen Kreisen zugedacht ist. Zu einem festen Bestandteil unserer Aktivitäten ist die monatliche queere Milonga im Studio der Münchner Aidshilfe geworden, die wir öffentlich bewerben und zu der wir gerne Gäste begrüßen. Wir freuen uns über jeden Besucher, auch welche, die gar nicht tanzen wollen oder können und einfach nur zuschauen und die lockere Atmosphäre genießen wollen. Für Getränke und Knabbereien ist immer gesorgt.

Vom 17. bis 19. Mai 2019 werden wir zum zweiten Mal einen Queer-Tango-Marathon in München ausrichten. Zu diesem internationalen Ereignis werden etwa 170 Teilnehmer aus ganz Europa und sogar darüber hinaus im Kulturhaus Milbertshofen erwartet. Dort trifft man alte Bekannte, die man von anderen queeren Tangofestivals oder Milongas kennt und liebt, trifft aber auch neue Leute. Tango verbindet. Bei Tango Argentino gibt es keine festen Tanzpartner, sondern man wechselt in jeder Tanzpause nach drei bis vier Tänzen. Nach Möglichkeit tanzt man an einem Abend keine zweimal mit demselben Partner. Auf diese Weise mischen sich alle Tänzerinnen und Tänzer gut durch. Die Nähe, die Tango durch die Umarmung und Verbindung der Partner erzeugt, und die gemeinsamen Unternehmungen verbinden die Mitglieder der Tangogruppe. Aus Mittänzern und Mittänzerinnen werden Freunde.

(Bild links Flavia; recht untere Reihe: Dimitri, Fabian, Gunter, Matthias, Simone, Tobias, Anna, Benjamin, obere Reihe: Stephan, Antonio, Barbara, Rudi, Gerrit, Gisela, Helga, Heike)

 

IV. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Die diesjährige Tischtennis-Vereinsmeisterschaft findet am 09.03.2019 statt. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch dieses Jahr wieder Teilnehmer*innen von anderen Sparten dabei sind! Infos und Anmeldung unter tischtennis@teammuenchen.de.

  • Das Kleeblatt Equality Tanzsport-Turnier findet am 23.03.2019 in Fürth statt. Seit 2011 organiseren der TSG Fürth das Kleeblatt-Turnier, ein reines gleichgeschlechtliches Tanzturnier für Standard- und Lateintänze. Inzwischen ist dieses Turnier zu einer festen Institution der Region geworden, die Stimmung dort ist immer phantastisch. Infos und Wegbeschreibung.

  • Am 23.03.2019 findet von 14:00 bis 16:30 Uhr eine Führung im NS-Dokumentationszentrum München, Max-Mannheimer-Platz 1, statt. Sie wird von der Münchner Regenbogen-Stiftung zusammen mit dem Forum Homosexualität e.V. angeboten. Der Schwerpunkt der Führungen liegt auf der Verfolgungsgeschichte der Lesben und Schwulen im Nationalsozialismus. Anmeldung erforderlich unter: https://muenchner-regenbogen-stiftung.de/fuehrung-im-ns-dokumentationszentrum-muenchen-fruehjahr/ oder per Mail an: kgl.dir@muenchen.de
  • Ein Stadtspaziergang durch die Geschichte der Lesben und Schwulen in München führt durch die manchmal bunten, manchmal düsteren Epochen des Münchner Stadtlebens. Der Stadtspaziergang wird am 24.03.2019 zwischen 14:00 und 16:30 Uhr vom Forum Homosexualität München e.V. geführt, er bringt die Teilnehmenden an Orte zwischen Altstadt und Isarvorstadt, an denen schwul-lesbisches Leben damals und heute greifbar wird. Treffpunkt: Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz. Anmeldung erforderlich unter: https://muenchner-regenbogen-stiftung.de/ein-stadt%c2%adspaziergang/ oder per Mail: kgl.dir@muenchen.de
  • Am Sonntag, 07. April 2019 findet unser legendäres Tanzcafé von 18:00 bis 22:00 Uhr statt. Genießt einen entspannten Abend. Wir haben wieder die gewohnte, entspannte Atmosphäre mit toller Musik, leckeren Gerichten und kühlen Getränken, die euch das Gastro Team des Zunfthauses servieren. Wir sehen uns im Saal des Zunfthauses, Thalkirchner Straße 76. Wie immer sind Gäste, (Noch-) Nicht-Mitglieder und Tanz-Fans jeglicher Couleur herzlich willkommen!

  • Nicht vergessen: Die Antwerp Brilliant Games (ABG) finden vom 01. bis 03.11.2019 mit den Sportarten Badminton, Radfahren, Rugby, Squash, Schwimmen, Tennis, Volleyball und Laufen statt. Infos auf https://www.antwerpbrilliantgames.be

Pages

Subscribe to RSS - Team München Newsletter