Sexuelle Belästigung

Sexuelle Belästigung bei Team München?

Nein, das haben wir nicht im Verein!? Gibt es nicht? Auch wenn wir das sehr hoffen – nach einer europaweiten Studie hat eine Mehrzahl von Sportler:innen berichtet, schon einmal Opfer von sexueller Belästigung oder Übergriffen gewesen zu sein.

Der Vorstand von Team München toleriert keine Form von sexueller Belästigung und Übergriffen!

Wenn du nicht mit dem Vorstand über Probleme sprechen möchtest, wende dich im Falle einer Belästigung oder eines Übergriffes an professionelle Berater:innen (gerne auch anonym). Die Berater:innen vom Sub, LesCommunity e. V./LeTRa und TIB sind über unser Vorhaben informiert.

Deine professionellen Kontaktmöglichkeiten:

Sub | Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum
agp@subonline.org
089 / 856 34 64 24

LesCommunity e. V. | Begegnung.Beratung.Empowerment.
info@letra.de
089 / 72 54 272

Trans*Inter*Beratungsstelle | Ein Projekt der Münchner Aids-Hilfe
info@trans-inter-beratungsstelle.de
089 / 54 333 130

Du kannst auch das Online-Meldeformular des Anti-Gewalt-Projektes Strong! nutzen: Kontaktformular für LGBTIQ*feindliche Gewalt- und Diskriminierungsfälle in Bayern

Sexuelle Übergriffe darf es bei uns in Team München nicht geben!